19:10 27 November 2020
SNA Radio
    Аusland
    Zum Kurzlink
    4257
    Abonnieren

    Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen in Deutschland hat Südafrika am Montag auch die Bundesrepublik auf die Liste seiner Hochrisikoländer gesetzt.

    Laut der Erklärung der südafrikanischen Regierung gebe es jedoch Ausnahmen für Geschäftsreisende, Investoren oder Experten. Zudem seien auch diejenigen Deutschen zur Einreise berechtigt, die Immobilien in Südafrika haben.

    Erst Anfang Oktober hatte Südafrika den regulären internationalen Flugverkehr nach rund sechsmonatiger Sperre wieder für den Reiseverkehr aus dem Ausland geöffnet. Ausgeschlossen sind allerdings weiter Touristen aus Ländern, die als Hochrisikogebiete gelten.

    Auf der am Montag von der Regierung bekanntgegebenen Liste stehen neben Deutschland auch  Frankreich, Chile, die Niederlande, Spanien, die USA und Großbritannien. Die Einreise aus anderen Ländern ist aber weiter an bestimmte Auflagen gebunden. In Südafrika wurden bisher knapp 704.000 Corona-Fälle bestätigt, rund 18.470 Menschen davon starben.

    Die Regierung in Pretoria hatte Ende März landesweit eine Ausgangssperre verhängt, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

    Corona-Lage in Deutschland

    Seit Beginn der Corona-Krise haben sich nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Montagmorgen 366.299 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert.

    Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt nach RKI-Angaben bei 9.789. Das sind 12 Todesfälle mehr als am Vortag.

    ac/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Corona-Pandemie in Deutschland: Passau verhängt Ausgangssperre
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Tags:
    Infektion, Coronavirus, Deutschland, Gebiete, Risiko, Liste, Südafrika