Widgets Magazine
06:41 23 September 2019
SNA Radio
    Schicksale
    • Flucht nach West-Berlin
      Letztes Update: 07:02 13.08.2019
      07:02 13.08.2019

      58 Jahre Mauerbau - Fluchttunnel in die Freiheit – Video

      Von

      Am 13. August 1961 spielten sich dramatische Szenen in Berlin ab. Bevor 15.000 DDR-Polizisten Stacheldraht verlegten, flüchteten letzte Wagemutige Richtung Westen. Später gruben Fluchthelfer Tunnel in den Osten, um ihre Familien rüber zu holen. Dank des Vereins „Berliner Unterwelten“ kann man einen solchen Fluchttunnel nun besichtigen.

      DDR 1989 – Erst 40 Jahres-Feier, dann Mauerfall und Untergang
    • Berliner Mauer (Archivbild)
      Letztes Update: 13:30 22.07.2019
      13:30 22.07.2019

      „Traumatisierter“ Mann will Entschädigung für Flucht aus DDR

      Ein heute 56-jähriger Mann ist bereits beim brandenburgischen Innenministerium und beim Verwaltungsgericht Potsdam mit einem Antrag auf Entschädigung gescheitert und geht am Mittwoch laut der dpa vor das Verfassungsgericht. Als Grund nennt er die angebliche Traumatisierung bei der Flucht aus der DDR im Jahr 1988.

    • Sperrung der Grenze, DDR, 1961 (Archiv)
      Letztes Update: 18:05 19.07.2019
      18:05 19.07.2019

      Ehemaliger KGB-Offizier: Die geheimste Aktion in der DDR-Geschichte

      Von

      Im Fachjargon „Der Deutsche“ genannt, unternahm der sowjetische Geheimdienstler Georgi Sannikow zweimal langfristige Dienstreisen nach Deutschland. Im Gespräch mit Sputnik berichtete er über Ereignisse, die er während des Baus der Berliner Mauer und des Mauerfalls miterlebt hat.

    • Passanten in Cottbus (Archiv)
      Letztes Update: 19:33 12.06.2019
      19:33 12.06.2019

      Ostdeutschland schrumpft und Westen profitiert – Studie über Bevölkerungsschwund

      Von

      Mehr als vier Millionen Ostdeutsche haben seit der Maueröffnung 1989 und der Einheit 1990 ihre Heimat verlassen. Das hat mit dafür gesorgt, dass Ostdeutschland eine Einwohnerzahl aufweist wie zuletzt 1905. Darauf macht eine aktuelle Analyse aufmerksam. Sie warnt ebenso vor den Folgen und fordert eine Korrektur der Politik.

    • Warum Ex-DDR-Soldaten der Bundesrepublik keine Treue schwören wollten
      Letztes Update: 09:11 02.03.2018
      09:11 02.03.2018

      Warum Ex-DDR-Soldaten der Bundesrepublik keine Treue schwören wollten

      Die Nationale Volksarmee wäre am 1. März 62 Jahre alt geworden. Die Streitkräfte der DDR existieren seit fast drei Jahrzehnten nicht mehr, doch Legenden leben weiter. Die einstige Vorhut des Warschauer Pakts wird heute gern als aggressiv dargestellt,die Nato hingegen als friedfertig. Sputnik versucht zu klären,was davon Mythos und was Wahrheit ist.

    • Silvester Stallone posiert mit der aus der DDR geflohenen Krankenschwester Liane Sündermann vor der Berliner Mauer (Archivbild)
      Letztes Update: 05:59 02.12.2017
      05:59 02.12.2017

      Mit einer MiG aus Nordkorea und wie eine Nixe unter Wasser: die spektakulärsten Grenzflucht-Fälle der Geschichte

      Die vor kurzem veröffentlichten Aufnahmen von der Verfolgungsjagd nach einem nordkoreanischen Soldaten in der Demilitarisierten Zone ließen bei Internetnutzern einen Nervenkitzel wie bei den besten Hollywood-Blockbustern verspüren. Sputnik hat einige weitere Geschichten von erfolgreichen und spannenden Grenzflucht-Fällen für Sie gefunden.