12:45 16 Januar 2019
SNA Radio
    Bilder

    Fotoreise mit RIA Novosti: Menschen und Mythen am Baikalsee

    Zum Kurzlink
    0 0 0
    Байкал

    Der Baikal gehört zu den ältesten Seen der Erde. Sein Alter wird auf 25 bis 30 Millionen Jahre geschätzt. Außerdem ist er das reinste natürliche Süß- und Trinkwasserreservoir auf der Erde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Rallye Dakar in Peru: So schlagen sich die russischen Kamaz-Teams
      Letztes Update: 15:08 15.01.2019
      15:08 15.01.2019

      Rallye Dakar in Peru: So schlagen sich die russischen Kamaz-Teams

      Die Rallye Dakar, die insgesamt zum 41. Mal und zum elften Mal in Südamerika stattfindet, verläuft dieses Mal quer durch das Territorium nur eines Landes, nämlich Peru. Wie sich das russische Team Kamaz-Master durch die Rallye in Peru kämpft, zeigt Sputnik in dieser Fotostrecke. Klicken Sie sich durch!

      13
    • Legendärer Panzer T-34: Rückkehr in die Heimat
      Letztes Update: 19:30 14.01.2019
      19:30 14.01.2019

      Legendärer Panzer T-34: Rückkehr in die Heimat

      30 Panzer des Typs T-34 sind aus Laos nach Russland gebracht worden. Die Panzer werden zunächst ins Gebiet Moskau gebracht und dann bei den Siegesparaden gezeigt. Die Rückkehr der legendären Kampfpanzer in die Heimat – in der Fotostrecke von Sputnik.

      8
    • Mit Kanone gegen Lawine und andere Top-Bilder der Woche
      Letztes Update: 09:56 12.01.2019
      09:56 12.01.2019

      Mit Kanone gegen Lawine und andere Top-Bilder der Woche

      Die schönsten und berührendsten Bilder, die von Pressefotografen verschiedener Nachrichtenagenturen in dieser Woche gemacht wurden, zeigt Ihnen Sputnik in dieser Fotostrecke.

      20
    • Ein Hauch von Sibirien: Starke Schneefälle in Europa
      Letztes Update: 17:11 10.01.2019
      17:11 10.01.2019

      Ein Hauch von Sibirien: Starke Schneefälle in Europa - FOTOS

      Der Beginn des Jahres 2019 ist in Europa von starken Schneefällen geprägt. In einigen Gebieten mussten viele Straßen und Eisenbahnlinien gesperrt werden. Viele Flüge wurden abgesagt. Und 13 Menschen haben die Schneestürme laut Medienberichten das Leben gekostet.

      12