16:35 21 Oktober 2018
SNA Radio
    Bilder

    Schweiz will russische Mir-Tieftauchgeräte im Genfer See einsetzen

    Zum Kurzlink
    0 0 0
    © RIA Novosti . Igor Zarembo
    Die russischen Mini-U-Boote Mir 1 und Mir 2, die in der Rhone-Niederung zur Erforschung des Genfer Sees eingesetzt werden sollen, werden in ihrem Heimathafen Kaliningrad (Westrussland) auf die Reise in die Schweiz vorbereitet.

    Die russischen Mini-U-Boote Mir 1 und Mir 2, die in der Rhone-Niederung zur Erforschung des Genfer Sees eingesetzt werden sollen, werden in ihrem Heimathafen Kaliningrad (Westrussland) auf die Reise in die Schweiz vorbereitet.

    Die russischen Mini-U-Boote Mir 1 und Mir 2, die in der Rhone-Niederung zur Erforschung des Genfer Sees eingesetzt werden sollen, werden in ihrem Heimathafen Kaliningrad (Westrussland) auf die Reise in die Schweiz vorbereitet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder