Widgets Magazine
04:28 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Bilder

    25 Jahre nach Truppenabzug: Einstige Feinde spielen Fußball

    Zum Kurzlink
    0 0 0
    Abonnieren
    © RIA Novosti . Valerij Melnikow
    25 Jahre nach dem Abzug der sowjetischen Truppen aus Afghanistan setzen sich die einstigen Feinde – russische Kriegsveteranen und die Mudschahedin – auf dem grünen Rasen auseinander. In Kabul hat am Donnerstag das erste von mehreren „Freundschaftsspielen“ stattgefunden, die zur Versöhnung der früheren Gegner beitragen und den friedlichen Charakter der Beziehungen zwischen beiden Ländern bestätigen sollen.

    25 Jahre nach dem Abzug der sowjetischen Truppen aus Afghanistan setzen sich die einstigen Feinde – russische Kriegsveteranen und die Mudschahedin – auf dem grünen Rasen auseinander. In Kabul hat am Donnerstag das erste von mehreren „Freundschaftsspielen“ stattgefunden, die zur Versöhnung der früheren Gegner beitragen und den friedlichen Charakter der Beziehungen zwischen beiden Ländern bestätigen sollen.

    25 Jahre nach dem Abzug der sowjetischen Truppen aus Afghanistan setzen sich die einstigen Feinde – russische Kriegsveteranen und die Mudschahedin – auf dem grünen Rasen auseinander. In Kabul hat am Donnerstag das erste von mehreren „Freundschaftsspielen“ stattgefunden, die zur Versöhnung der früheren Gegner beitragen und den friedlichen Charakter der Beziehungen zwischen beiden Ländern bestätigen sollen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder