07:04 16 Juni 2019
SNA Radio
    Bilder

    Andrej Stenin: Die letzten Fotos vor seinem Tod

    Zum Kurzlink
    Bildreporter Stenin ist tot (10)
    715160
    • Раненые украинские десантники, взятые в плен в ходе боя за город Шахтерск.
    • Ситуация в Донецкой области
    • Документы и значки украинских военных, убитых в результате боев в городе Шахтерск под Донецком
    • Пожар на АЗС в Шахтерске в результате попадания мины
    • Ситуация в Донецкой области
    • Раненые украинские десантники, взятые в плен в ходе боя за город Шахтерск
    • Раненый украинский военный, взятый в плен в ходе боя за город Шахтерск.
    • Andrej Stenin: Die letzten Fotos vor seinem Tod
    • Бои за город Шахтерск Донецкой области
    • Бои за город Шахтерск Донецкой области
    • Последние фотографии, присланные Андреем Стениным в редакцию 5 августа
    • Последние фотографии, присланные Андреем Стениным в редакцию 5 августа
    © Sputnik / Andrei Stenin
    Der Generaldirektor von Rossiya Segodnya, Dmitri Kisseljow, hat am 3. September den Tod des Fotokorrespondenten Andrej Stenin bestätigt, nachdem die Ergebnisse eines entsprechenden DNA-Tests die endgültige Gewissheit brachten. Stenin war Anfang August getötet worden, als das Auto, mit dem er dienstlich unterwegs war, auf einer Straße bei Donezk beschossen wurde und in Flammen aufging. In dieser Fotostrecke sehen Sie die letzten Fotos des Bildjournalisten kurz vor seinem tragischen Tod.

    Diese Fotos veranlassten das ukrainische Innenministerium, zu behaupten, dass der Pressefotograf Stenin „bei Folterungen und Ermordungen in Schachtjorsk dabei gewesen“ wäre und „Terrorismus betrieben“ hätte.

    Der Generaldirektor von Rossiya Segodnya, Dmitri Kisseljow, hat am 3. September den Tod des Fotokorrespondenten Andrej Stenin bestätigt, nachdem die Ergebnisse eines entsprechenden DNA-Tests die endgültige Gewissheit brachten.

    Stenin war Anfang August getötet worden, als das Auto, mit dem er dienstlich unterwegs war, auf einer Straße bei Donezk beschossen wurde und in Flammen aufging. In dieser Fotostrecke sehen Sie die letzten Fotos des Bildjournalisten kurz vor seinem tragischen Tod.

    Der Generaldirektor von Rossiya Segodnya, Dmitri Kisseljow, hat am 3. September den Tod des Fotokorrespondenten Andrej Stenin bestätigt, nachdem die Ergebnisse eines entsprechenden DNA-Tests die endgültige Gewissheit brachten. Stenin war Anfang August getötet worden, als das Auto, mit dem er dienstlich unterwegs war, auf einer Straße bei Donezk beschossen wurde und in Flammen aufging. In dieser Fotostrecke sehen Sie die letzten Fotos des Bildjournalisten kurz vor seinem tragischen Tod.

    Themen:
    Bildreporter Stenin ist tot (10)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • So gemein kann der Wind zu Stars sein
      Letztes Update: 21:12 15.06.2019
      21:12 15.06.2019

      So gemein kann der Wind zu Stars sein

      Der 15. Juni ist der Welt-Wind-Tag. An diesem Datum soll die Windkraft verstärkt in den Fokus des öffentlichen Bewusstseins gerückt werden.

      8
    • Selfie aus der Sperrzone: Touristenansturm auf Tschernobyl
      Letztes Update: 18:27 13.06.2019
      18:27 13.06.2019

      Selfie aus der Sperrzone: Touristenansturm auf Tschernobyl

      Seit der Ausstrahlung der TV-Serie „Chernobyl“ ist die Havarie im Kernkraftwerk Tschernobyl ein viel diskutiertes Thema in den sozialen Netzwerken. Es tauchte sogar ein neuer Instagram-Trend auf: Menschen reisen nach Tschernobyl, um effekthascherische Selfies zu machen.

      18
    • Frau beim Ball in Sewastopol
      Letztes Update: 14:58 11.06.2019
      14:58 11.06.2019

      Neuer Rekord: Krim erlebt Touristenansturm

      In diesem Jahr scheint die Krim zum beliebtesten Urlaubsort in Russland zu avancieren. Der Sommer hat erst begonnen, doch die Tickets sind nahezu ausverkauft. Nach der Zahl der Buchungen lässt die Krim die Region Krasnodar und Sankt Petersburg weit hinter sich. Die populärste Urlaubsdestination in Russland – in dieser Fotostrecke von Sputnik.

      18
    • Hindernisrennen für große und kleine Helden bei Kasan
      Letztes Update: 18:53 10.06.2019
      18:53 10.06.2019

      Herausforderung für Leib und Seele: Hindernisrennen für Helden in Russland – Fotostrecke

      Am vergangenen Samstag hat im Ferienort Swijaschskije Holmy bei Kasan eine weitere Etappe des „Rennens der Helden“ stattgefunden.

      15