Widgets Magazine
20:47 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Bilder

    Donezk: Artilleriebeschuss nimmt kein Ende

    Zum Kurzlink
    Situation in der Ostukraine (346)
    0 48
    Abonnieren
    • Einheimischer fotografiert in Donezk ein Auto mit einer verkohlten Leiche im Innenraum. 4. Februar 2015
    • Einwohner in einem verwüsteten Stadtteil von Donezk
    • Ein Einwohner von Donezk sucht Schutz in einem LuftschutzraumEin Einwohner von Donezk sucht Schutz in einem Luftschutzraum
    • Ein durch Beschuss zerstörtes Gebäude im Donezker Stadtteil Petrowski
    • Einwohner vor einem ausbrannten Auto im Stadtteil Tekstilschtschik
    • Eine Einwohnerin des Donezker Stadtteils Petrowski sucht Schutz im Luftschutzraum
    • Ein Volkswehr-Kämpfer vor dem zerstörten Gebäude
    • Volkswehr-Milizen der Volksrepublik Donezk vor einem Gebäude, das beim Feuerwechsel mit dem ukrainischen Militär zerstört wurde
    • Einwohner von Debalzewo werden in Sicherheit gebracht
    • Eine alte Frau schaut der Evakuierung zu
    © AFP 2019 / Andrey Borodulin
    Seit Mittwoch sind in der Volksrepublik Donezk sieben friedliche Einwohner ums Leben gekommen, 44 wurden verletzt.

    Am Donnerstag wurde Donezk erneut unter Artilleriebeschuss genommen. Im Zentrum der Stadt sind starke Explosionen und Salven zu hören, meldete RIA Novosti.

    Am Donnerstag wurde Donezk erneut unter Artilleriebeschuss genommen. Im Zentrum der Stadt sind starke Explosionen und Salven zu hören, meldete RIA Novosti.

    Themen:
    Situation in der Ostukraine (346)

    Zum Thema:

    Nato-Chef will Lawrow zur Einwirkung auf Donezk und Lugansk auffordern
    Donezk: Ukrainische Sperrtruppen erschießen eigene Soldaten
    Donezk: Tote und Zerstörungen nach Dauerbeschuss
    Donezk und Lugansk fordern Kiew zu Verhandlungen auf
    Tags:
    Beschuss, Donezk, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder