01:28 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Bilder

    Deal mit Indien: Russischer Kampfjet Su-30MKI als Rafale-Ersatz

    Zum Kurzlink
    0 1485
    Abonnieren
    • Su-30MKI (modernisiert, kommerziell, indisch) – Su-30-Version für Indien
    • Su-30MKI (modernisiert, kommerziell, indisch) – Su-30-Version für Indien
    • Die Su-30MKI auf der Luftfahrtmesse MAKS 2009 im Moskauer Vorort Schukowski
    • Su-30MKI in der Montagehalle im Irkutsker Werk der Holding Irkut
    • Su-30MKI in der Montagehalle im Irkutsker Werk der Holding Irkut
    • Am 29. November 2009 flog Indiens erste Präsidentin Pratibha Patil im stolzen Alter von 74 Jahren den zweisitzigen Kampfjet des Typs Su-30MKI der indischen Luftwaffe
    • Feierliche Übergabe eines Su-30MKI-Kampfjets auf dem indischen Luftwaffenstützpunkt Pune (Bundesstaat Maharastra)
    © AP Photo / Ajit Kumar
    Die indische Zeitung “Business Standard” hatte vor kurzem berichtet, dass Neu Delhi nach einem Streit um die Höhe des Preises auf den Kauf der französischen Kampfjets verzichtet. Als Ersatz würden die Inder den Kauf von russischen Kampfjets des Typs Su-30MKI (Foto) und des Typs MiG-29K erwägen.

    Der russische Waffenexporteur Rosoboronexport will demnächst einen Vertrag zur Lieferung einer zusätzlichen Partie von Kampfjets des Typs Su-30MKI an Indien als Ersatz für die französischen Rafale-Kampfjets abschließen.

    Der russische Waffenexporteur Rosoboronexport will demnächst einen Vertrag zur Lieferung einer zusätzlichen Partie von Kampfjets des Typs Su-30MKI an Indien als Ersatz für die französischen Rafale-Kampfjets abschließen. Das teilte der stellvertretende Chef des russischen Waffenexporteurs und Delegationsleiter des Staatskonzerns Rostechnologii, Sergej Goreslawski, auf der am 18. Februar eröffneten Luftfahrtmesse “Aero India-2015” in Bangalore mit.

    Zum Thema:

    Informant „gewisser“ Geheimdienste? Chef für KGB-Antiterror über den in Berlin ermordeten Georgier
    „Beihilfe zu Kriegsverbrechen”: Strafanzeige gegen deutsche Firmen in Den Haag gestellt – Medien
    Putin kritisiert weitere Versuche, Geschichte des Zweiten Weltkrieges zu entstellen
    Flucht vor Trump: Europäische Banken ziehen ihr Geld aus den USA ab
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Neue digitale Realität: So beeinflussen Technologien unser Leben
      Letztes Update: 14:16 11.12.2019
      14:16 11.12.2019

      Neue digitale Realität: So beeinflussen Technologien unser Leben

      Das Leben der Zukunft ist mit digitaler Technik verbunden. „Smarte“ Gadgets sind schon Alltag geworden, und die Entwicklung der Informationstechnologien ist das Orientier für Staaten, die die technologische Führung anstreben.

      9
    • Das sind die gestohlenen Juwelen aus dem Grünen Gewölbe
      Letztes Update: 16:39 29.11.2019
      16:39 29.11.2019

      Das sind die gestohlenen Juwelen aus dem Grünen Gewölbe

      Von

      Vier Tage nach dem Diebstahl aus dem Grünen Gewölbe haben Kriminaltechniker ihre Arbeit am Tatort beendet. Die Räume sind freigegeben, so die Polizei. Eine heiße Spur, wo die Preziosen sind, gibt es noch immer nicht. Mit publizierten Bildern könnten noch unwissende Dritte vom Ankauf abgehalten werden.

      Raubzug im Grünen Gewölbe
      14
    • Fall Assange: Isolationshaft für Aufklärung?
      Letztes Update: 19:27 27.11.2019
      19:27 27.11.2019

      Fall Assange: Isolationshaft für Aufklärung?

      Von

      Soll an Assange ein Exempel statuiert werden? Wird der Wikileaks-Gründer psychologischer Folter unterzogen? Und wofür wird er genau im Sicherheitsgefängnis festgehalten? Um solche Fragen drehte sich am Mittwoch die Veranstaltung „Medien unter Beschuss“ vor dem Brandenburger Tor.

      11
    • Katastrophen-Vorboten: Gletscher in Schweizer Alpen schmelzen weg
      Letztes Update: 20:55 26.11.2019
      20:55 26.11.2019

      Katastrophen-Vorboten: Gletscher in Schweizer Alpen schmelzen weg

      Zum Ende dieses Jahrhunderts werden die Alpen wegen der globalen Klimaerwärmung fast alle Gletscher und Schneevorkommen verlieren, wobei der größte Teil unabhängig vom Menschen verschwinden wird, so Klimaforscher.

      9