03:37 06 Dezember 2020
SNA Radio
    Bilder

    Rechtsextreme Ukrainerinnen lernen bei „Rechter Sektor“ das Kämpfen

    Zum Kurzlink
    142867
    Abonnieren
    • Militärübungen der „Frauen-Hundertschaft“ des Rechten Sektors im Gebiet Transkarpatien
    • Eine Kämpferin der „Frauen-Hundertschaft“ des Rechten Sektors bei Übungen in der Nähe von Hust im Gebiet Transkarpatien
    • Militärübungen der „Frauen-Hundertschaft“ des Rechten Sektors im Gebiet Transkarpatien
    • Militärübungen der „Frauen-Hundertschaft“ des Rechten Sektors im Gebiet Transkarpatien
    • Militärübungen der „Frauen-Hundertschaft“ des Rechten Sektors im Gebiet Transkarpatien
    • Militärübungen der „Frauen-Hundertschaft“ des Rechten Sektors im Gebiet Transkarpatien
    • Militärübungen der „Frauen-Hundertschaft“ des Rechten Sektors im Gebiet Transkarpatien
    • Militärübungen der „Frauen-Hundertschaft“ des Rechten Sektors im Gebiet Transkarpatien
    • Militärübungen der „Frauen-Hundertschaft“ des Rechten Sektors im Gebiet Transkarpatien
    • Militärübungen der „Frauen-Hundertschaft“ des Rechten Sektors im Gebiet Transkarpatien
    © AFP 2020 / Olexander Zobin
    Frauen können der so genannten „Frauen-Hundertschaft“ des Rechten Sektors beitreten, um dort militärisch und medizinisch ausgebildet zu werden. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Foto: Militärübungen der „Frauen-Hundertschaft“ im Gebiet Transkarpatien in der Ukraine, nahe der Stadt Hust.

    Auch Frauen schließen sich der ukrainischen rechtsextremen Organisation „Rechter Sektor“ an.

    Auch Frauen schließen sich der ukrainischen rechtsextremen Organisation „Rechter Sektor“ an.

    Zum Thema:

    Wertegemeinschaft, Anarchie, Krieg? Experten legen Szenarien für EU-Russland vor: Offenbar ist...
    US-Botschafterin in Berlin fordert Baueinstellung von Nord Stream 2
    Nord Stream 2: Rohrleger verlässt deutschen Hafen – und macht Kehrtwende
    Tags:
    Frauen, Rechter Sektor, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • Letztes Update: 15:21 26.11.2020
      15:21 26.11.2020

      Die Welt trauert um Diego Maradona

      Die Fußballfans in der ganzen Welt trauern um eine Legende. In Argentinien, wo der Tod des Weltfußballers einer nationalen Tragödie gleichkommt, wurde eine dreitägige Staatstrauer ausgerufen. Wie Fans weltweit um die Fußballlegende trauern – in der Fotostrecke von Sputnik.

      13
    • Letztes Update: 08:15 21.11.2020
      08:15 21.11.2020

      Von Rapunzel bis Game of Thrones: Russische Matrjoschkas im neuen Look

      Die Geschichte der russischen Matrjoschka zählt mehr als 100 Jahre, und in dieser Zeit haben sich diese Holzpuppen, die als eines der Symbole Russlands gelten, stark verändert.

      11
    • Letztes Update: 16:02 20.11.2020
      16:02 20.11.2020

      Nürnberger Prozesse: Vor 75 Jahren wurden die schlimmsten Verbrecher des 20. Jahrhunderts verurteilt

      Am 20. November 1945 begann der Gerichtsprozess gegen die Kriegsverbrecher des Dritten Reichs, die den Zweiten Weltkrieg entfesselt hatten. Im Laufe eines Jahres – bis Oktober 1946 – wurde bei diesem Prozess ein erschreckendes Fazit zum schrecklichsten Krieg in der Menschheitsgeschichte gezogen.

      18
    • Dreifaltigkeitskathedrale in Sankt Petersburg
      Letztes Update: 12:32 19.11.2020
      12:32 19.11.2020

      „Schwarzes Gold“ statt Farben: Russischer Ölmaler erweitert die Grenzen der Kunst

      Von

      Wussten Sie, dass man mit Öl malen kann? Traditionelle Materialien wie Aquarell und Gouache treten vor der einzigartigen Maltechnik mit Öl in den Hintergrund. In Russland ist der Künstler Vitali Kasatkin der Pionier dieses Trends. In seiner Arbeit verwendet er „schwarzes Gold“ statt Farben.

      13