21:30 19 Juni 2019
SNA Radio
    Bilder

    Gefecht in West-Ukraine: Rechter Sektor schießt unweit der EU-Grenze

    Zum Kurzlink
    5275
    • Gefecht in West-Ukraine: Rechter Sektor schießt unweit der EU-Grenze
    • Gefecht in West-Ukraine: Rechter Sektor schießt unweit der EU-Grenze
    • Gefecht in West-Ukraine: Rechter Sektor schießt unweit der EU-Grenze
    • Gefecht in West-Ukraine: Rechter Sektor schießt unweit der EU-Grenze
    • Gefecht in West-Ukraine: Rechter Sektor schießt unweit der EU-Grenze
    • Gefecht in West-Ukraine: Rechter Sektor schießt unweit der EU-Grenze
    • Gefecht in West-Ukraine: Rechter Sektor schießt unweit der EU-Grenze
    • Gefecht in West-Ukraine: Rechter Sektor schießt unweit der EU-Grenze
    © AP Photo /
    Bei den Kämpfen zwischen schwerbewaffneten Nationalisten und Sicherheitskräften in Mukatschewe wurden mindestens ein Zivilist und zwei Angehörige des „Rechten Sektors“ getötet. Zudem gab es bis zu 14 Verletzte.

    Mindestens zwei Dutzend schwer bewaffnete Kämpfer der ultranationalistischen Organisation „Rechter Sektor“ haben sich am 11. Juli im westukrainischen Mukatschewe unweit der Grenze zur Europäischen Union Gefechte mit den dortigen Sicherheitskräften geliefert. Bei den Schusswechseln gab es mindestens drei Tote und bis zu 14 Verletzte.

    Mindestens zwei Dutzend schwer bewaffnete Kämpfer der ultranationalistischen Organisation „Rechter Sektor“ haben sich am 11. Juli im westukrainischen Mukatschewe unweit der Grenze zur Europäischen Union Gefechte mit den dortigen Sicherheitskräften geliefert. Bei den Schusswechseln gab es mindestens drei Tote und bis zu 14 Verletzte.

    Zum Thema:

    Botschafter: Kampf an EU-Grenze lässt Visafreiheit für Ukrainer in weite Ferne rücken
    Nach Gefecht in Westukraine: „Rechter Sektor“ verschanzt sich nahe EU-Grenze
    Westukraine: Mehrere Tote bei Gefecht zwischen Polizei und Rechtem Sektor
    Rechter Sektor droht Poroschenko mit neuer Revolution
    Tags:
    Rechter Sektor, Ukraine, Mukatschewe
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • So gemein kann der Wind zu Stars sein
      Letztes Update: 21:12 15.06.2019
      21:12 15.06.2019

      So gemein kann der Wind zu Stars sein

      Der 15. Juni ist der Welt-Wind-Tag. An diesem Datum soll die Windkraft verstärkt in den Fokus des öffentlichen Bewusstseins gerückt werden.

      8
    • Selfie aus der Sperrzone: Touristenansturm auf Tschernobyl
      Letztes Update: 18:27 13.06.2019
      18:27 13.06.2019

      Selfie aus der Sperrzone: Touristenansturm auf Tschernobyl

      Seit der Ausstrahlung der TV-Serie „Chernobyl“ ist die Havarie im Kernkraftwerk Tschernobyl ein viel diskutiertes Thema in den sozialen Netzwerken. Es tauchte sogar ein neuer Instagram-Trend auf: Menschen reisen nach Tschernobyl, um effekthascherische Selfies zu machen.

      18
    • Frau beim Ball in Sewastopol
      Letztes Update: 14:58 11.06.2019
      14:58 11.06.2019

      Neuer Rekord: Krim erlebt Touristenansturm

      In diesem Jahr scheint die Krim zum beliebtesten Urlaubsort in Russland zu avancieren. Der Sommer hat erst begonnen, doch die Tickets sind nahezu ausverkauft. Nach der Zahl der Buchungen lässt die Krim die Region Krasnodar und Sankt Petersburg weit hinter sich. Die populärste Urlaubsdestination in Russland – in dieser Fotostrecke von Sputnik.

      18
    • Hindernisrennen für große und kleine Helden bei Kasan
      Letztes Update: 18:53 10.06.2019
      18:53 10.06.2019

      Herausforderung für Leib und Seele: Hindernisrennen für Helden in Russland – Fotostrecke

      Am vergangenen Samstag hat im Ferienort Swijaschskije Holmy bei Kasan eine weitere Etappe des „Rennens der Helden“ stattgefunden.

      15