08:23 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Bilder

    Vor 101 Jahren begann der Erste Weltkrieg

    Zum Kurzlink
    0 61
    Abonnieren
    • Franz Ferdinand besichtigt die Truppen in Sarajewo. 27. Juni 1914
    • Mitglieder der serbischen Nationalistenorganisation „Junges Bosnien“.  In der Mitte sitzt Gavrilo Princip
    • Erzherzog Franz Ferdinand fährt mit seiner Ehefrau Sophie durch Sarajewo. Das Foto entstand wenige Minuten vor ihrem Tod. 28. Juni 2014
    • Die Leichen von Erzherzog Franz Ferdinand und seiner Ehefrau Sophie in der Villa Konak in Sarajewo kurz vor ihrer Überführung nach Wien
    • Festnahme des serbischen Nationalisten Gavrilo Princip (zweiter von rechts) in Sarajewo
    • Ein österreichisch-ungarisches Infanterieregiment bei einer Militärparade vor ihrem Fronteinsatz. Ostböhmen, Juli 1914
    • Österreichische Soldaten werden per Zug in den Krieg gegen Serben geschickt. Juli 1914
    • Russische Soldaten auf dem Weg an die Front
    • Eine Kundgebung vor dem Winterpalast in Petrograd am Tag der Erklärung des Krieges mit Deutschland
    • Zar Nikolai II. erörtert mit Generälen einen Plan militärischer Handlungen gegen Deutschland
    • Britische Soldaten auf einem Schlachtfeld während des Ersten Weltkriegs
    • Französische Panzer Renault-FT-17 während des Ersten Weltkriegs
    © AFP 2019 / Historical Archives of Sarajevo
    Der unmittelbare Vorwand für den Krieg war die Ermordung des österreichisch-ungarischen Thronfolgers, des Erzherzogs Franz Ferdinand, am 28. Juni 1914 durch den 19-jährigen Gavrilo Princip, Mitglied der serbischen Nationalistenorganisation „Junges Bosnien“.
    Foto: Franz Ferdinand besichtigt die Truppen in Sarajewo. 27. Juni 1914.

    Am 28. Juli 1914 begann der Erste Weltkrieg, der mehr als vier Jahre dauerte. An diesem Krieg nahmen 38 Staaten teil. Mehr als 70 Millionen Menschen kämpften auf dem Schlachtfeld. Zehn Millionen von ihnen wurden getötet, weitere 20 Millionen verwundet.

    Am 28. Juli 1914 begann der Erste Weltkrieg, der mehr als vier Jahre dauerte. An diesem Krieg nahmen 38 Staaten teil. Mehr als 70 Millionen Menschen kämpften auf dem Schlachtfeld. Zehn Millionen von ihnen wurden getötet, weitere 20 Millionen verwundet.

    Zum Thema:

    Russische Militärs rücken in ehemalige „Hauptstadt“ des IS ein
    Feuerwehrmann in Augsburg totgeschlagen: Polizei nimmt Verdächtigen fest
    Schock-Video: Prügeln hier Krampusse auf Migranten ein? – Verein spricht von „Falschmeldungen“
    Absturz von MiG-23 in Libyen: Generalstab der Haftar-Armee nennt Ursache
    Tags:
    Krieg, Erster Weltkrieg
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder