14:48 13 August 2020
SNA Radio
    Bilder

    Raketenkreuzer „Moskwa“ schützt russische Luftwaffe in Syrien

    Zum Kurzlink
    471
    Abonnieren
    • Raketenkreuzer „Moskwa“ schützt russische Luftwaffe in Syrien
    • Raketenkreuzer „Moskwa“ schützt russische Luftwaffe in Syrien
    • Raketenkreuzer „Moskwa“ schützt russische Luftwaffe in Syrien
    • Raketenkreuzer „Moskwa“ schützt russische Luftwaffe in Syrien
    • Raketenkreuzer „Moskwa“ schützt russische Luftwaffe in Syrien
    • Raketenkreuzer „Moskwa“ schützt russische Luftwaffe in Syrien
    • Raketenkreuzer „Moskwa“ schützt russische Luftwaffe in Syrien
    © Foto : Ministry of defence of the Russian Federation
    Russland verlegte den Raketenkreuzer „Moskwa“ vor die syrische Küste im östlichen Mittelmeer. Seit dem 25. November befindet sich das Schiff vor der Küste der Provinz Latakia.

    Der russische Militär-TV-Sender „Swesda“ berichtete, dass der US-Zerstörer „Carney” den russischen Garde-Raketen-Kreuzer „Moskwa“ vor der syrischen Küste im Auge behält. Das Schiff soll aus neutralen Gewässern südlich Zyperns eingetroffen sein.

    Der russische Militär-TV-Sender „Swesda“ berichtete, dass der US-Zerstörer „Carney” den russischen Garde-Raketen-Kreuzer „Moskwa“ vor der syrischen Küste im Auge behält. Das Schiff soll aus neutralen Gewässern südlich Zyperns eingetroffen sein.

    Zum Thema:

    Unbekannte bewaffnete Menschen in Minsker Yandex-Büro eingedrungen
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    T-80-Panzer bei Moskau taucht unter: Kriegsgerät bezwingt Unterwasser-Hindernisse – Video

    Mehr Bilder