19:30 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Bilder

    So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien

    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    744
    Abonnieren
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    • So verlief Russlands Luftwaffeneinsatz in Syrien
    © Sputnik / Ministry of Defence of the Russian Federation
    Während der Operation absolvierten die russischen Piloten mehr als 9000 Flüge.

    Der russische Präsident Wladimir Putin beauftragte am 14. März Verteidigungsminister Sergej Schoigu mit dem Beginn des Abzugs der russischen Truppen aus Syrien, weil die gestellten Aufgaben erfüllt wurden. In der Fotostrecke von Sputnik sehen Sie, wie der fünfeinhalb Monate dauernde Luftwaffeneinsatz des russischen Militärs in Syrien verlief.

    Russland startete am 30. September 2015 punktuelle Luftangriffe gegen Objekte des „Islamischen Staates“ in Syrien nach einer entsprechenden Bitte des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. Der russische Präsident Wladimir Putin beauftragte am 14. März Verteidigungsminister Sergej Schoigu mit dem Beginn des Abzugs der russischen Truppen aus Syrien, weil die  gestellten Aufgaben erfüllt wurden. In der Fotostrecke von Sputnik sehen Sie, wie der fünfeinhalb Monate dauernde Luftwaffeneinsatz des russischen Militärs in Syrien verlief.

    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    US-Sanktionen gegen Nord Stream 2: Gegenmaßnahmen sind gerechtfertigt – Ifo-Chef
    „Der Dieb schreit?“ US-Senat will Russland zum „Sponsor des Terrorismus“ erklären – Moskau reagiert
    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“
    Tags:
    Sergej Schoigu, Wladimir Putin, Russland, Syrien

    Mehr Bilder

    • Neue digitale Realität: So beeinflussen Technologien unser Leben
      Letztes Update: 14:16 11.12.2019
      14:16 11.12.2019

      Neue digitale Realität: So beeinflussen Technologien unser Leben

      Das Leben der Zukunft ist mit digitaler Technik verbunden. „Smarte“ Gadgets sind schon Alltag geworden, und die Entwicklung der Informationstechnologien ist das Orientier für Staaten, die die technologische Führung anstreben.

      9
    • Das sind die gestohlenen Juwelen aus dem Grünen Gewölbe
      Letztes Update: 16:39 29.11.2019
      16:39 29.11.2019

      Das sind die gestohlenen Juwelen aus dem Grünen Gewölbe

      Von

      Vier Tage nach dem Diebstahl aus dem Grünen Gewölbe haben Kriminaltechniker ihre Arbeit am Tatort beendet. Die Räume sind freigegeben, so die Polizei. Eine heiße Spur, wo die Preziosen sind, gibt es noch immer nicht. Mit publizierten Bildern könnten noch unwissende Dritte vom Ankauf abgehalten werden.

      Raubzug im Grünen Gewölbe
      14
    • Fall Assange: Isolationshaft für Aufklärung?
      Letztes Update: 19:27 27.11.2019
      19:27 27.11.2019

      Fall Assange: Isolationshaft für Aufklärung?

      Von

      Soll an Assange ein Exempel statuiert werden? Wird der Wikileaks-Gründer psychologischer Folter unterzogen? Und wofür wird er genau im Sicherheitsgefängnis festgehalten? Um solche Fragen drehte sich am Mittwoch die Veranstaltung „Medien unter Beschuss“ vor dem Brandenburger Tor.

      11
    • Katastrophen-Vorboten: Gletscher in Schweizer Alpen schmelzen weg
      Letztes Update: 20:55 26.11.2019
      20:55 26.11.2019

      Katastrophen-Vorboten: Gletscher in Schweizer Alpen schmelzen weg

      Zum Ende dieses Jahrhunderts werden die Alpen wegen der globalen Klimaerwärmung fast alle Gletscher und Schneevorkommen verlieren, wobei der größte Teil unabhängig vom Menschen verschwinden wird, so Klimaforscher.

      9