20:30 28 März 2020
SNA Radio
    Bilder

    Modewoche Mailand: Vivienne Westwood fordert Freiheit für Assange

    Zum Kurzlink
    0 345
    Abonnieren
    • Designerin Westwood im T-Shirt mit der Aufschrift „I am Julian Assange“
    • Foto von Julian Assange auf dem Bildschirm während der Schau der Männer-Kollektion Frühling-Sommer 2017 der Designerin Vivienne Westwood in Mailand
    • Ein Model bei der Westwood-Schau der Männer-Kollektion Frühling-Sommer 2017 in Mailand
    • Models bei der Schau der Westwood-Männerkollektion Frühling-Sommer 2017 in Mailand
    • Ein Model bei der Westwood-Schau der Männerkollektion Frühling-Sommer 2017 in Mailand
    • Ein Model bei der Westwood-Schau der Männerkollektion Frühling-Sommer 2017 in Mailand
    • Modewoche Mailand: Vivienne Westwood fordert Freiheit für Assange
    • Männerkollektion Frühling-Sommer 2017 der Designerin Vivienne Westwood in Mailand
    • Männerkollektion Frühling-Sommer 2017 der Designerin Vivienne Westwood in Mailand
    • Vivienne Westwood mit Models auf dem Laufsteg nach der Schau ihrer neuen Männerkollektion Frühling-Sommer 2017 in Mailand
    © AFP 2020 / Giuseppe Cacace
    Designerin Vivienne Westwood hat sich bei der Mailänder Modewoche mit dem Aufruf an den britischen Premier David Cameron gewandt, WikiLeaks-Gründer Julian Assange aus der ecuadorianischen Botschaft in London freizulassen.
    Foto: Designerin Westwood im T-Shirt mit der Aufschrift „I am Julian Assange“.

    Designerin Vivienne Westwood hat sich bei der Mailänder Modewoche mit dem Aufruf an den britischen Premier David Cameron gewandt, WikiLeaks-Gründer Julian Assange aus der ecuadorianischen Botschaft in London freizulassen.

    Zum Thema:

    Linke-Politiker im Bundestag für Aufhebung „absurder“ Sanktionen gegen Russland
    Russische Hilfe an Italien: Russischer Botschafter antwortet auf Vorwürfe über „Rechnungstellung“
    Solange Corona-Impfstoff fehlt: Hiermit ließ sich Merkel rasch impfen - nun ist das Mittel knapp
    Tags:
    Mode, Freiheit, WikiLeaks, Vivienne Westwood, Julian Assange, David Cameron, Mailand
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder