04:16 11 Dezember 2019
SNA Radio
    Bilder

    Großmanöver: Südkorea und USA üben Landung in Nordkorea

    Zum Kurzlink
    448
    Abonnieren
    • An dem Manöver nehmen 800 Soldaten von der schnellen Eingreiftruppe der Marineinfanterie der Republik Korea und 500 Soldaten der Marineinfanterie der USA teil, die auf der japanischen Insel Okinawa stationiert sind.
    • Bei dem Manöver üben die südkoreanischen und amerikanischen Marine-Landetruppen die Vernichtung von wichtigen Objekten im Küsten-Hinterland. Das Manöver ist gegen Nordkorea gerichtet.
    • In das Manövergebiet wurden südkoreanische Panzerhaubitzen K-55, Panzer K-1, Infanteriekampfwagen KAAV sowie Transporthubschrauber UN-1H und UH60 verlegt.
    • Zudem nehmen an dem Manöver US-Angriffshubschrauber AH-1W Super Cobra, Mehrzweck-Hubschrauber UH-1Y und 155-Millimeter-Haubitzen M777 teil.
    • Gemeinsame Militärübungen Südkoreas und der USA.
    • Marine-Infanteristen aus Südkorea und den USA bei gemeinsamen Übungen auf dem Übungsstützpunkt nahe der Hafenstadt Pohang.
    • US-Marineinfanteristen erholen sich bei den gemeinsamen Übungen mit Südkorea.
    © AFP 2019 / Jung Yeon-Je
    An dem Manöver nehmen 800 Soldaten von der schnellen Eingreiftruppe der Marineinfanterie der Republik Korea und 500 Soldaten der Marineinfanterie der USA teil, die auf der japanischen Insel Okinawa stationiert sind.

    Marineinfanteristen aus Südkorea und den USA veranstalten vom 27. Juni bis zum 14. Juli gemeinsame Manöver nahe der Stadt Pohang in der Provinz Gyeongsangbuk-do.

    Zum Thema:

    Warum wurde der in Berlin ermordete Georgier trotz Moskaus Gesuchen nicht ausgeliefert? – Interview
    Angriff auf Normandie-Befriedung und eigenes LNG: Deutsche Wirtschaft rechnet mit US-Sanktionen ab
    „Mittelpunkt wird Deutschland sein“: USA planen größtes Manöver seit Kaltem Krieg – US-General
    Tags:
    Nordkorea, USA, Südkorea

    Mehr Bilder