09:12 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Bilder

    Polizisten bei Anti-Rassismus-Protesten in Dallas erschossen

    Zum Kurzlink
    217
    Abonnieren
    • Mehrere Heckenschützen hätten auf die Polizisten geschossen, so der Polizeichef von Dallas, David Brown.
    • Fünf Beamte wurden getötet, elf weitere teils schwer verletzt.
    • Poliozisten und Bewohner nach der Schießerei im Zentrum von Dallas.
    • Drei mutmaßliche Schützen wurden gefasst.
    • Einer von ihnen stellte sich freiwillig der Polizei.
    • Zwei weitere konnten nach einem Schusswechsel überwältigt werden.
    • Nach Behördenangaben gab es von insgesamt vier Heckenschützen angegriffen worden.
    • Zuvor hatte es friedliche Proteste gegen tödliche Polizeigewalt gegeben. In weniger als 48 Stunden waren in den USA zwei Afroamerikaner durch Polizeischüsse getötet worden.
    • In Falcon Heights (US-Bundesstaat Minnesota) starb der 32-jährige Philando Castile im Krankenhaus, nachdem ein Polizist bei einer Fahrzeugkontrolle auf ihn geschossen hatte. In Baton Rouge (Louisiana) hatten zwei Polizisten Alton Sterling auf einem Parkplatz zu Boden gezwungen und ihn aus nächster Nähe erschossen.
    © AFP 2019 / Laura Buckman
    Mehrere Heckenschützen hätten auf die Polizisten geschossen, so der Polizeichef von Dallas, David Brown.

    Bei den Protesten gegen Rassismus und tödliche Polizeigewalt in Dallas sind fünf Polizeibeamte getötet worden. Die Gewalttaten ereigneten sich während der zunächst friedlichen Proteste. Auslöser war die Tötung zweier Afroamerikaner durch weiße Polizisten in nur 48 Stunden.

    Zum Thema:

    Dallas: Verschanzter Heckenschütze ausgeschaltet - vermutlich Selbstmord
    Nach Schüssen auf Polizisten: USA verhängen Flugverbot über Dallas
    Tödliche Schüsse in Dallas: Zahl der toten Polizisten auf fünf angestiegen - Polizei
    Tödliche Schüsse in Dallas: Polizei nimmt dritten Verdächtigen fest
    Tags:
    Polizei, Dallas

    Mehr Bilder

    • Neue digitale Realität: So beeinflussen Technologien unser Leben
      Letztes Update: 14:16 11.12.2019
      14:16 11.12.2019

      Neue digitale Realität: So beeinflussen Technologien unser Leben

      Das Leben der Zukunft ist mit digitaler Technik verbunden. „Smarte“ Gadgets sind schon Alltag geworden, und die Entwicklung der Informationstechnologien ist das Orientier für Staaten, die die technologische Führung anstreben.

      9
    • Das sind die gestohlenen Juwelen aus dem Grünen Gewölbe
      Letztes Update: 16:39 29.11.2019
      16:39 29.11.2019

      Das sind die gestohlenen Juwelen aus dem Grünen Gewölbe

      Von

      Vier Tage nach dem Diebstahl aus dem Grünen Gewölbe haben Kriminaltechniker ihre Arbeit am Tatort beendet. Die Räume sind freigegeben, so die Polizei. Eine heiße Spur, wo die Preziosen sind, gibt es noch immer nicht. Mit publizierten Bildern könnten noch unwissende Dritte vom Ankauf abgehalten werden.

      Raubzug im Grünen Gewölbe
      14
    • Fall Assange: Isolationshaft für Aufklärung?
      Letztes Update: 19:27 27.11.2019
      19:27 27.11.2019

      Fall Assange: Isolationshaft für Aufklärung?

      Von

      Soll an Assange ein Exempel statuiert werden? Wird der Wikileaks-Gründer psychologischer Folter unterzogen? Und wofür wird er genau im Sicherheitsgefängnis festgehalten? Um solche Fragen drehte sich am Mittwoch die Veranstaltung „Medien unter Beschuss“ vor dem Brandenburger Tor.

      11
    • Katastrophen-Vorboten: Gletscher in Schweizer Alpen schmelzen weg
      Letztes Update: 20:55 26.11.2019
      20:55 26.11.2019

      Katastrophen-Vorboten: Gletscher in Schweizer Alpen schmelzen weg

      Zum Ende dieses Jahrhunderts werden die Alpen wegen der globalen Klimaerwärmung fast alle Gletscher und Schneevorkommen verlieren, wobei der größte Teil unabhängig vom Menschen verschwinden wird, so Klimaforscher.

      9