14:29 21 August 2018
SNA Radio
    Bilder

    Olympia 2016 in Rio: Russische Gymnastinnen - schön und kaum zu schlagen

    Zum Kurzlink
    5781
    • Jana Kudrjawzewas Auftritt mit Keulen bei der WM-2015 in Stuttgart. 10. September 2015
    • Jana Kudrjawzewas Auftritt mit dem Reifen bei einem Wettbewerb im Rahmen des Weltcups in Kasan. 8. Juli 2016
    • Jana Kurdjawzewas Auftritt mit dem Ball bei der russischen Meisterschaft in Sotschi. 16. April 2016
    • Jana Kurdjawzewas Auftritt mit dem Band beim Weltpokal in Kasan. 8. Juli 2016
    • Russische Sportlerinnen bei einem Gala-Konzert im Rahmen des Großen Preises von Moskau. 21. Februar 2016
    • Margarita Mamuns Auftritt bei der russischen Meisterschaft in Sotschi. 16. April 2016
    • Margarita Mamuns Auftritt mit dem Ball beim Weltcup in Kasan. 8. Juli 2016
    • Darüber hinaus ist Margarita Mamun dreifache Gesamtmeisterin und zweifache Vizemeisterin Russlands
    • Alexandra Soldatowa ist zweifache Weltmeisterin im Mannschaftswettbewerb (2014, 2015)
    • Russische Gymnastinnen treten beim Weltcup in Kasan auf. 10. Juli 2016
    • Alexandra Soldatowas Auftritt mit dem Reifen beim Weltcup in Kasan. 8. Juli 2016
    • Dina Awerina ist mehrfache Siegerin und Medaillengewinnerin von russischen und internationalen Wettbewerben, Trägerin des Titels „Sportmeister internationaler Klasse“
    • Arina und Dina Awerina (v.l.n.r.) beim Gala-Konzert im Rahmen des Großen Preises von Moskau. 21. Februar 2016
    • Russische Gymnastinnen treten mit sechs Keulen und zwei Reifen bei der Europameisterschaft in Holon (Israel) auf. 17. Juni 2016
    • Jekaterina Selesnjowas Auftritt mit dem Ball beim Großen Preis von Moskau. 19. Februar 2016
    • Jekaterina Selesnjowas Auftritt mit dem Ball beim Großen Preis von Moskau. 19. Februar 2016
    © Sputnik / Grigory Sysoev
    Die Nummer eins der russischen Mannschaft ist Jana Kudrjawzewa. Sie ist 13-fache Weltmeisterin, mehrfache Europameisterin, vierfache Meisterin der ersten Europäischen Spiele. Die Russin ist die jüngste Gesamt- Weltmeisterin in der Geschichte dieser Sportart.
    Foto: Jana Kudrjawzewas Auftritt mit Keulen bei der WM-2015 in Stuttgart. 10. September 2015.

    Beim Wettbewerb in der Rhythmischen Sportgymnastik bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro werden sieben Sportlerinnen Russland vertreten. Das ist die maximale Quote für ein Land — nach dem Erfolg der Russinnen bei der Weltmeisterschaft-2015  in Stuttgart. Die schönsten Sportgymnastinnen zeigt Sputnik in dieser Fotostrecke.

    Tags:
    Fotos, Sport, Olympische Spiele in Rio de Janeiro, Jana Kudrjawzewa, Margarita Mamun, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder