22:51 04 Dezember 2020
SNA Radio
    Bilder

    Andrej-Stenin-Fotowettbewerb: Das sind die Siegerfotos

    Zum Kurzlink
    253
    Abonnieren
    • Kategorie „Farben der Welt. Harmonie des Lebens. Fotoreihe“. „Sonderauszeichnung der Jury“ – Zhui Li (China, Peking) – „Jüdische Feste“
    • Kategorie „Farben der Welt. Harmonie des Lebens. Fotoreihe“. „Sonderauszeichnung der Jury“ – Alexej Malgawko (Russland, Omsk) – „Lebendiges Dorf“
    • Kategorie „Farben der Welt. Harmonie des Lebens. Fotoreihe“. Platz 3 – Oleg Ponomarjow (Russland, St. Petersburg) – „Dorfschule“
    • Kategorie „Farben der Welt. Harmonie des Lebens. Fotoreihe“. Platz 2 – Michail Domoschilow (Russland, St. Petersburg)  - „Der See der weißen Kraniche“
    • Kategorie „Farben der Welt. Harmonie des Lebens. Fotoreihe“. Platz 1 – Fjodor Telkow (Russland, Jekaterinburg) – „Die Altorthodoxen“
    • Kategorie „Mein Land. Einzelfoto“. Platz 3 – Sergej Orlow (Russland, Wladiwostok) – „Badenacht)
    • Kategorie „Mein Land. Fotoreihe“. Platz 3 – Anton Unizyn (Russland, Nowosibirsk) – „Stadt mit großer Vergangenheit und ruhiger Gegenwart. Serie“
    • Kategorie „Mein Land. Fotoreihe“. Platz 1 – Dmitri Tkatschuk (Russland, Tjumen) – „Die weiße Stille. Serie“
    • Jelena Anossowa (Russland, Irkutsk) – „Bärenwinkel“. Kategorie „Farben der Welt. Harmonie des Lebens. Einzelfoto“ – Platz 1; Kategorie „Mein Land. Fotoreihe“ – „Sonderauszeichnung der Jury“
    • Kategorie „Porträt. Der Held unserer Zeit. Fotoreihe“. Platz 3 – Pawel Wolkow (Russland, Moskau) – „Die Suworow-Kadetten“
    • Kategorie „Porträt. Der Held unserer Zeit. Fotoreihe“. Platz 1. Danilo García Di Meo (Italien, Rom) –  „Leticia, die Geschichte des unsichtbaren Lebens“
    • Kategorie „Porträt. Der Held unserer Zeit. Einzelfoto“. „Zweite Sonderauszeichnung der Jury“ – Matic Zorman (Slowenien, Kranj) – „Nachtschicht“
    • Kategorie „Sport. Fotoreihe“. Platz 1 – Alexej Filippow (Russland, Chimki) – „Konfrontation“
    • Kategorie „Sport. Einzelfoto“. „Erste Sonderauszeichnung der Jury“ – Darja Issajewa (Russland, Moskau) – „Russischer Hockey“
    • Kategorie „Sport. Fotoreihe“. Platz 2 – Konstantin Tschalabow (Russland, Weliki Nowgorod) – „Licht und Linien des Wasserballs“
    • Kategorie „Top-News. Fotoreihe“. Platz 1 – Balas Beli (Ungarn, Irkény) – „Balkanweg“
    • Kategorie „Top-News. Fotoreihe“. „Sonderauszeichnung der Jury“ – Gabriele Mizalizzi (Italien, Pianello-Vall-Tidone) – „Stadt Cobane. Der Feind vor dem Tor“
    • Kategorie „Top-News. Fotoreihe“. „Sonderauszeichnung der Jury“ – Matic Zorman (Slowenien, Kranj) – „Balkanweg (2)“
    © Foto : Rui Li
    Kategorie „Farben der Welt. Harmonie des Lebens. Fotoreihe“. „Sonderauszeichnung der Jury“ – Zhui Li (China, Peking) – „Jüdische Feste“.

    Die Internationale Nachrichtenagentur Rossija Segodnja hat die besten Fotos bekannt gegeben, die zum diesjährigen Wettbewerb zu Ehren des 2014 in der Ukraine gestorbenen Fotokorrespondenten Andrej Stenin eingeschickt worden waren.

    Zum Thema:

    Enthüllungsplattform gegen CNN im Streit über vertuschte Biden-Affäre
    „Von Sahel über das Mittelmeer bis in den Osten“: Maas stimmt Deutsche auf Kooperation mit USA ein
    Grenzdurchbruch aus Ukraine: Bewaffnete Gruppe will nach Russland eindringen
    Tags:
    Fotos, Wettbewerb, Andrej-Stenin-Wettbewerb, Rossija Segodnja, Andrej Stenin, Russland

    Mehr Bilder

    • Letztes Update: 15:21 26.11.2020
      15:21 26.11.2020

      Die Welt trauert um Diego Maradona

      Die Fußballfans in der ganzen Welt trauern um eine Legende. In Argentinien, wo der Tod des Weltfußballers einer nationalen Tragödie gleichkommt, wurde eine dreitägige Staatstrauer ausgerufen. Wie Fans weltweit um die Fußballlegende trauern – in der Fotostrecke von Sputnik.

      13
    • Letztes Update: 08:15 21.11.2020
      08:15 21.11.2020

      Von Rapunzel bis Game of Thrones: Russische Matrjoschkas im neuen Look

      Die Geschichte der russischen Matrjoschka zählt mehr als 100 Jahre, und in dieser Zeit haben sich diese Holzpuppen, die als eines der Symbole Russlands gelten, stark verändert.

      11
    • Letztes Update: 16:02 20.11.2020
      16:02 20.11.2020

      Nürnberger Prozesse: Vor 75 Jahren wurden die schlimmsten Verbrecher des 20. Jahrhunderts verurteilt

      Am 20. November 1945 begann der Gerichtsprozess gegen die Kriegsverbrecher des Dritten Reichs, die den Zweiten Weltkrieg entfesselt hatten. Im Laufe eines Jahres – bis Oktober 1946 – wurde bei diesem Prozess ein erschreckendes Fazit zum schrecklichsten Krieg in der Menschheitsgeschichte gezogen.

      18
    • Dreifaltigkeitskathedrale in Sankt Petersburg
      Letztes Update: 12:32 19.11.2020
      12:32 19.11.2020

      „Schwarzes Gold“ statt Farben: Russischer Ölmaler erweitert die Grenzen der Kunst

      Von

      Wussten Sie, dass man mit Öl malen kann? Traditionelle Materialien wie Aquarell und Gouache treten vor der einzigartigen Maltechnik mit Öl in den Hintergrund. In Russland ist der Künstler Vitali Kasatkin der Pionier dieses Trends. In seiner Arbeit verwendet er „schwarzes Gold“ statt Farben.

      13