09:49 19 Juni 2019
SNA Radio
    Bilder

    Olympische Ruinen

    Zum Kurzlink
    968
    • Siegerpodest nahe der Sprungschanzen der Winderspiele 1984 in Sarajewo
    • Bobbahn in Sarajewo. Olympische Winterspiele 1984
    • Olympiadorf in Athen. Sommerspiele 2004
    • Schwimmbad in Berlin, wo 1936 die XI. Olympischen Sommerspiele stattfanden
    • Stillgelegtes Olympia-Stadion für Strandvolleyball im Süden von Athen. Olympische Sommerspiele 2004
    • Ein umgekipptes Maskottchen der Olympischen Sommerspiele 2008 nahe einem nicht fertiggebauten Einkaufszentrum in Peking
    • Stadion „Vogelnest“ in Peking. Olympische Sommerspiele 2008
    • Stillgelegtes Olympia-Dorf in Berlin. Sommerspiele 1936
    • Stillgelegte Sprungschanzen in Sarajewo. Olympische Winterspiele 1984
    • Olympia-Dorf in Turin, wo die Olympischen Spiele 2006 stattfanden
    • Verfallene Arena in Athen, Olympische Sommerspiele 2004
    • Olympia-Fackel in Atlanta. Olympische Sommerspiele 1996
    © AFP 2019 / Elvis Barukcic
    Siegerpodest nahe der Sprungschanzen der Winderspiele 1984 in Sarajewo.

    Was geschieht mit den zahlreichen Olympia-Objekten nach den Spielen? Es stellt sich heraus, dass viele Stadien, Strecken und Schwimmbäder nicht so nachgefragt sind, wie die Organisatoren der Spiele meinten. Sie verwandeln sich allmählich in Ruinen. Sehen Sie in der Fotoreihe von Sputnik einige der stillgelegten Olympia-Objekte.

    Tags:
    Olympische Dorf, Olympische Spiele, Turin, Atlanta, Sarajewo, Peking, Athen, Berlin

    Mehr Bilder

    • So gemein kann der Wind zu Stars sein
      Letztes Update: 21:12 15.06.2019
      21:12 15.06.2019

      So gemein kann der Wind zu Stars sein

      Der 15. Juni ist der Welt-Wind-Tag. An diesem Datum soll die Windkraft verstärkt in den Fokus des öffentlichen Bewusstseins gerückt werden.

      8
    • Selfie aus der Sperrzone: Touristenansturm auf Tschernobyl
      Letztes Update: 18:27 13.06.2019
      18:27 13.06.2019

      Selfie aus der Sperrzone: Touristenansturm auf Tschernobyl

      Seit der Ausstrahlung der TV-Serie „Chernobyl“ ist die Havarie im Kernkraftwerk Tschernobyl ein viel diskutiertes Thema in den sozialen Netzwerken. Es tauchte sogar ein neuer Instagram-Trend auf: Menschen reisen nach Tschernobyl, um effekthascherische Selfies zu machen.

      18
    • Frau beim Ball in Sewastopol
      Letztes Update: 14:58 11.06.2019
      14:58 11.06.2019

      Neuer Rekord: Krim erlebt Touristenansturm

      In diesem Jahr scheint die Krim zum beliebtesten Urlaubsort in Russland zu avancieren. Der Sommer hat erst begonnen, doch die Tickets sind nahezu ausverkauft. Nach der Zahl der Buchungen lässt die Krim die Region Krasnodar und Sankt Petersburg weit hinter sich. Die populärste Urlaubsdestination in Russland – in dieser Fotostrecke von Sputnik.

      18
    • Hindernisrennen für große und kleine Helden bei Kasan
      Letztes Update: 18:53 10.06.2019
      18:53 10.06.2019

      Herausforderung für Leib und Seele: Hindernisrennen für Helden in Russland – Fotostrecke

      Am vergangenen Samstag hat im Ferienort Swijaschskije Holmy bei Kasan eine weitere Etappe des „Rennens der Helden“ stattgefunden.

      15