18:57 20 Oktober 2018
SNA Radio
    • Die letzten Tage der UdSSR
    • Die letzten Tage der UdSSR
    • Die letzten Tage der UdSSR
    • Eine Demo auf den Straßen von Tiflis, 1990
    • Auf den Straßen von Riga, 1991
    • Die letzten Tage der UdSSR
    • Streikende vor dem Sitz des Obersten Rats der Litauischen SSR in Vilnius, 1989
    • Armenische Sozialistische Sowjetrepublik, Grenze zur Autonomen Sozialistischen Sowjetrepublik Nachitschewan, 1990
    • Teilnehmer einer Antifa-Kundgebung in Tallinn, 1990
    • Eine Demonstration der Regierungsgegner in Tallinn, 1991
    • 1991 wurde die Baltische Versammlung gegründet: ein Beratungsorgan zur Zusammenarbeit zwischen den Parlamenten Estlands, Lettlands und Litauens
    • Mitglieder der freiwilligen Volksmiliz des Provisorischen Komitees der Republik Gagausien, 1990
    © Sputnik / I. Zenin
    Am 20. Mai 1989 wurde die Volksfront Moldawiens gegründet. Im Sommer 1989 fanden in Chisinau Demonstrationen unter dem Motto „Moldawien den Moldauern“ statt. Die Demonstranten forderten die politische und wirtschaftliche Souveränität Moldawiens sowie die Aufhebung der Folgen des deutsch-sowjetischen Paktes von 1939.

    Vor knapp 25 Jahren, am 8. Dezember 1991, gründeten Russland, Weißrussland und die Ukraine die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS). Dem Gründungsakt ging eine Riehe von Ereignissen voraus, die als „Parade der Souveräne“ in die Geschichte eingegangen sind. Sputnik zeigt die letzten Tage der Sowjetunion in Bildern.

    Tags:
    Zerfall, Souveränität, Jahrestag, Sowjetunion, UdSSR

    Mehr Bilder