Widgets Magazine
07:04 19 Juli 2019
SNA Radio
    Bilder

    Filmfestival in Venedig: Gewagte Outfits auf dem roten Teppich

    Zum Kurzlink
    2127
    • Das italienische Model Bianca Balti kam in einem schwarzen Kleid, das als  Regenmantel stilisiert ist
    • Ein Blickfang war das rosa Kleid eines Gastes mit tiefem Dekolleté und einem gewagten Ausschnitt
    • Die englisch-australische Schauspielerin und Produzentin Naomi Watts
    • Filmfestival in Venedig: Gewagte Outfits auf dem roten Teppich
    • Das griechische Model Ria Antoniou
    • Das israelische Model Hofit Golan
    • Das rumänische Topmodel Loredana Violeta Salanta
    • Das britische Supermodel, Schauspielerin und Sängerin Naomi Campbell
    • Gemma Arterton
    • Das ungarische Topmodel Barbara Palvin
    • Gäste des Filmfestivals vor der Vorführung des Films „The Young Pope“
    • Das Model Eva Herzigova vor der Vorführung des Films “The Nocturnal Animals”
    © REUTERS / Alessandro Bianchi
    Das italienische Model Bianca Balti kam in einem schwarzen Kleid, das als Regenmantel stilisiert ist.

    Beim 73. Internationalen Filmfestival in Venedig auf der Insel Lido erregen nicht nur neue Filme, sondern auch die Kleidung der Gäste das mediale Interesse. Einige Kleider überraschen durch ihr raffiniertes Design, andere durch ihren ziemlich mutigen Schnitt.

    Tags:
    Outfits, Festival, Filme, Naomi Watts, Naomi Campbell, Italien, Venedig

    Mehr Bilder

    • Politische „Außenseiterin“ Wagenknecht wird 50: Leben und Leidenschaft in zehn Zitaten
      Letztes Update: 14:54 16.07.2019
      14:54 16.07.2019

      Politische „Außenseiterin“ Wagenknecht wird 50: Leben und Leidenschaft in zehn Zitaten

      von Liudmila Kotlyarova

      Die Linkenfraktionschefin Sahra Wagenknecht, die „Außenseiterin“, wie die einstige Spitzenkandidatin Luc Jochimsen sie nennt, wird in Deutschland kritisiert und umjubelt. Als unumstritten gilt wohl: Sie ist ein politisches Talent.

      10
    • Diese Pferdebahnen wurden in den Jahren von 1872 bis zur Wende zum 20. Jahrhundert in Frankreich hergestellt. In Moskau wurde die von einem Vierergespann gezogene Bahn von 1872 bis 1911 für den Personenverkehr genutzt. An besonders steilen Anstiegen wurden noch bis zu vier weitere Pferde vor den etwa vier Tonnen schweren Wagen vorgespannt. Im Salon fanden bis zu 20 Fahrgäste Platz und auf der offenen 2. Etage noch weitere 18.
      Letztes Update: 11:54 16.07.2019
      11:54 16.07.2019

      Moskauer Straßenbahnen von den Anfängen vor fast 150 Jahren bis heute

      von Hans-Georg Schnaak

      Die russische Hauptstadt hat am 13 Juli den Tag des Verkehrswesens von Moskau begangen. Unter anderem waren an diesem Tag in einer Moskauer Straße Straßenbahnen der Stadt von den Anfängen vor 147 Jahren (Pferdebahn) bis zur Gegenwart zu sehen.

      29
    • Letztes Update: 15:39 15.07.2019
      15:39 15.07.2019

      „Sibirische Malediven“

      Die Aschenhalde des Nowosibirsker Heizkraftwerkes-5 wurde in diesem Sommer zu einer Art „Mekka“ für Menschen, die gerne tolle Fotos schießen – wegen des ungewöhnlichen türkisblauen Wassers im künstlichen See, der von Bloggern inzwischen als „Sibirische Malediven“ bezeichnet wird.

      12
    • Fotowettbewerb: Die Gewinner der Drone Awards 2019
      Letztes Update: 20:48 12.07.2019
      20:48 12.07.2019

      Fotowettbewerb: Die Gewinner der Drone Awards 2019

      Die Preisträger des Wettbewerbs Drone Awards 2019 wurden verkündet. Dabei handelt es sich um ein Projekt des Verbandes Art Photo Travel. Die Besonderheit dieses Wettbewerbs ist, dass dabei nur Bilder bewertet werden, die aus der Luft gemacht wurden.

      7