05:26 19 Januar 2020
SNA Radio
    Bilder

    Russlands ungewöhnlichste Waffen

    Zum Kurzlink
    Von
    Neue Waffen für russische Armee (670)
    1153835
    Abonnieren
    • Brücken- und Fährenfahrzeug PDP auf Army 2016 bei Moskau
    • Minenräumroboter Uran-6
    • Start- und Transportfahrzeug 9A84ME auf Army 2016 bei Moskau
    • Instandsetzungs- und Evakuierungspanzer BREM-L auf Army 2016 bei Moskau
    • Ein Werkzeug für den Minenräumroboter Uran-6 auf Army 2016 bei Moskau
    • Uran-14 auf Army 2016 bei Moskau
    • Flugabwehr-Raketensystem 98J6E auf Army 2016 bei Moskau
    • Brückenfahrzeug  TMM-ZM2 auf Army 2016 bei Moskau
    • Amphibien-Geländewagen Trekol auf Army 2016
    • Radar Podljot K1 auf Army 2016 bei Moskau
    • Pionierpanzer IMR-3 auf der Rüstungsmesse Army 2016 bei Moskau
    • Radar Protiwnik-GE  auf Army 2016 bei Moskau
    • Minenpflug TMT-K auf Army 2016 bei Moskau
    • Mehrfachraketenwerfer TOS-1A auf Army 2016
    • Mehrfachraketenwerfer 9K58 Smertsch auf Army 2016 bei Moskau
    • Transporter 3F30-9  auf Army 2016 bei Moskau
    © Sputnik / Sergej Pirogow
    Das Brücken- und Fährenfahrzeug PDP wird zum schnellen Bau von Schwimmbrücken und zum Übersetzen von Rad- und Kettenfahrzeugen, Artilleriesystemen und Soldaten über Gewässer genutzt. Die maximale Traglast im Fährbetrieb beträgt 60 Tonnen. Zu Lande kann das Kettenfahrzeug auf 60 km/h beschleunigen.

    Russische Waffenmarken wie Kalaschnikow, S-400 oder Topol sind weltweilt bekannt. Doch im Alltag benötigt die Armee auch verschiedene Hilfstechnik, um transportieren, bauen und reparieren zu können. Unsere Fotostrecke gibt einen Überblick über Geräte, die still im Hintergrund arbeiten, für die kämpfende Truppe jedoch unverzichtbar sind.

    Themen:
    Neue Waffen für russische Armee (670)

    Zum Thema:

    Kalaschnikow-Roboter vorgestellt: „Es dauert, bis die Maschine entscheiden darf“
    Panzer feuern bei Moskau: Heißer Auftakt von Army 2016
    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Tags:
    Army 2016, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder