16:26 24 Juni 2019
SNA Radio
    Bilder

    Russisch-chinesisches Großmanöver im Südchinesischen Meer gestartet

    Zum Kurzlink
    813
    • Großer U-Boot-Jäger „Admiral Tribuz“ bei der Einfahrt in den Hafen Zhanjiang
    • Russisch-chinesisches Großmanöver im Südchinesischen Meer gestartet
    • Großer U-Boot-Jäger „Admiral Tribuz“ bei der Einfahrt in den Hafen Zhanjiang
    • Russisch-chinesisches Großmanöver im Südchinesischen Meer gestartet
    • Großes Landungsschiff „Pereswet“ im Hafen Zhanjiang
    • Chinesische Journalisten an Bord eines russischen Kriegsschiffes
    • Erstes gemeinsames Training der russischen und chinesischen Marineinfanteristen im Rahmen der Übung „Maritimes Zusammenwirken 2016“
    • Großer U-Boot-Jäger „Admiral Tribuz“ im Hafen Zhanjiang
    • Erstes gemeinsames Training der russischen und chinesischen Marineinfanteristen im Rahmen der Übung „Maritimes Zusammenwirken 2016“
    • Großer U-Boot-Jäger „Admiral Tribuz“ im Hafen Zhanjiang
    © AP Photo / Xinhua/Zha Chunmin
    Zuvor war ein Schiffsverband der russischen Pazifikflotte in China eingetroffen. Zu ihm gehören die großen U-Boot-Jäger „Admiral Winogradow“ und „Admiral Tribuz“, das große Landungsschiff „Pereswet“, der Schlepper „Alatau“ und das mittelgroße Tankschiff „Petschenga“.

    Am 13. September hat im Hafen der chinesischen Stadt Zhanjiang am Südchinesischen Meer die russisch-chinesische Marineübung „Maritimes Zusammenwirken 2016“ begonnen. Es soll das größte gemeinsame Manöver beider Länder auf hoher See sein.

    Tags:
    Schiffe, Marineübung, Übungen, U-Boot-Zerstörer Admiral Tribuz, Pereswet-Landungsschiff, Maritimes Zusammenwirken 2016, Zhanjiang, Südchinesisches Meer, Russland, China

    Mehr Bilder

    • Ein Bild von der Ausstellung „Fly me to the Moon“
      Letztes Update: 09:23 22.06.2019
      09:23 22.06.2019

      Fotos: Ausstellung „Fly me to the Moon“

      Das Kunsthaus Zürich und das Museum der Moderne Salzburg widmen sich einem weltbewegenden Ereignis – der Mondlandung. Die Ausstellung mit rund 200 Werken ist ein Streifzug durch das künstlerische Schaffen vom Mond faszinierter Erdenbewohner.

      17
    • Erster Besuch eines chinesischen Staatschefs seit 14 Jahren: Xi Jinping in Nordkorea
      Letztes Update: 16:49 21.06.2019
      16:49 21.06.2019

      Erster Besuch eines chinesischen Staatschefs seit 14 Jahren: Xi Jinping in Nordkorea

      Chinas Staatschef Xi Jinping weilte vom 20. bis 21. Juni zu einem offiziellen Besuch in Nordkorea. Es war sein erster Aufenthalt in Nordkorea als Staatschef. Die Fotostrecke von Sputnik beleuchtet die Zusammenkunft der beiden Staatsoberhäupter in Pjöngjang.

      14
    • Die Gewerkschaft Verdi hat die rund 8000 Beschäftigten zu einem zweitägigen Warnstreik aufgerufen. Hintergrund sind die stockenden Tarifverhandlungen mit den Arbeitgebern.
      Letztes Update: 14:07 20.06.2019
      14:07 20.06.2019

      Banken streiken in Berlin und Brandenburg

      Am Mittwoch und Donnerstag streiken Bankangestellte in Berlin und Brandenburg. Über 1000 Beschäftigte sind am Mittwochvormittag außerdem dem Aufruf von Verdi gefolgt und haben vor dem Brandenburger Tor demonstriert.

      12
    • So gemein kann der Wind zu Stars sein
      Letztes Update: 21:12 15.06.2019
      21:12 15.06.2019

      So gemein kann der Wind zu Stars sein

      Der 15. Juni ist der Welt-Wind-Tag. An diesem Datum soll die Windkraft verstärkt in den Fokus des öffentlichen Bewusstseins gerückt werden.

      8