03:40 06 Dezember 2020
SNA Radio
    Bilder

    Kampf gegen IS: Frankreich verlegt Flugzeugträger ins östliche Mittelmeer

    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    9865
    Abonnieren
    • Der französische Flugzeugträger „Charles de Gaulle“ begibt sich im Rahmen des Einsatzes “Arromanches III” in den östlichen Mittelmeerraum
    • Französische Matrosen an Bord der Fregatte „Chevalier Paul“, die sich als Mitglied des Schiffsverbandes im Rahmen des Einsatzes “Arromanches III” in den östlichen Mittelmeerraum begibt.
    • Besatzungsmitglieder der Fregatte „Chevalier Paul“, die sich als Mitglied des Schiffsverbandes im Rahmen des Einsatzes “Arromanches III” in den östlichen Mittelmeerraum begibt
    • Der französische Flugzeugträger „Charles de Gaulle“ begibt sich im Rahmen des Einsatzes “Arromanches III” in den östlichen Mittelmeerraum
    • Ein Besatzungsmitglied der Fregatte „Chevalier Paul“, die sich als Mitglied des Schiffsverbandes im Rahmen des Einsatzes Arromanches III in den östlichen Mittelmeerraum begibt
    • Besatzungsmitglieder der Fregatte „Chevalier Paul“, die sich als Mitglied des Schiffsverbandes im Rahmen des Einsatzes “Arromanches III” in den östlichen Mittelmeerraum begibt
    • Rafale-Kampfjets an Bord der „Charles de Gaulle“
    • Französischer Marineoffizier in der Radarabteilung der „Chevalier Paul“
    • Der französische Flugzeugträger „Charles de Gaulle“ begibt sich im Rahmen des Einsatzes “Arromanches III” in den östlichen Mittelmeerraum
    © AFP 2020 / Eric Feferberg
    „Charles de Gaulle“ ist der einzig aktive Flugzeugträger der französischen Seestreitkräfte und zudem das erste französische Überwasserschiff mit Atomantrieb. Er ist der zweitgrößte (nach dem russischen flugzeugtragenden Kreuzer „Admiral Kusnezow“) und schlagkräftigste Flugzeugträger der Welt.

    Der französische Flugzeugträger „Charles de Gaulle“ mit 1850 Besatzungsmitgliedern hat sich als Teil eines Marine- und Luftwaffenverbandes in den östlichen Mittelmeerraum begeben, um die Offensive der irakischen Truppen bei Mossul zu unterstützen, das vom so genannten "Islamischen Staat" (IS) besetzt ist.

    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Wertegemeinschaft, Anarchie, Krieg? Experten legen Szenarien für EU-Russland vor: Offenbar ist...
    US-Botschafterin in Berlin fordert Baueinstellung von Nord Stream 2
    Nord Stream 2: Rohrleger verlässt deutschen Hafen – und macht Kehrtwende
    „Zum Kotzen …“ – deutsch-iranischer Konfliktforscher über die „Doppelmoral“ der Bundesregierung
    Tags:
    Kampfjets, Antiterrorkrieg, Flugzeugträger, Fregatte „Chevalier Paul, Rafale, Terrormiliz Daesh, Mittelmeer, Persischer Golf, Mosul, Irak, Frankreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • Letztes Update: 15:21 26.11.2020
      15:21 26.11.2020

      Die Welt trauert um Diego Maradona

      Die Fußballfans in der ganzen Welt trauern um eine Legende. In Argentinien, wo der Tod des Weltfußballers einer nationalen Tragödie gleichkommt, wurde eine dreitägige Staatstrauer ausgerufen. Wie Fans weltweit um die Fußballlegende trauern – in der Fotostrecke von Sputnik.

      13
    • Letztes Update: 08:15 21.11.2020
      08:15 21.11.2020

      Von Rapunzel bis Game of Thrones: Russische Matrjoschkas im neuen Look

      Die Geschichte der russischen Matrjoschka zählt mehr als 100 Jahre, und in dieser Zeit haben sich diese Holzpuppen, die als eines der Symbole Russlands gelten, stark verändert.

      11
    • Letztes Update: 16:02 20.11.2020
      16:02 20.11.2020

      Nürnberger Prozesse: Vor 75 Jahren wurden die schlimmsten Verbrecher des 20. Jahrhunderts verurteilt

      Am 20. November 1945 begann der Gerichtsprozess gegen die Kriegsverbrecher des Dritten Reichs, die den Zweiten Weltkrieg entfesselt hatten. Im Laufe eines Jahres – bis Oktober 1946 – wurde bei diesem Prozess ein erschreckendes Fazit zum schrecklichsten Krieg in der Menschheitsgeschichte gezogen.

      18
    • Dreifaltigkeitskathedrale in Sankt Petersburg
      Letztes Update: 12:32 19.11.2020
      12:32 19.11.2020

      „Schwarzes Gold“ statt Farben: Russischer Ölmaler erweitert die Grenzen der Kunst

      Von

      Wussten Sie, dass man mit Öl malen kann? Traditionelle Materialien wie Aquarell und Gouache treten vor der einzigartigen Maltechnik mit Öl in den Hintergrund. In Russland ist der Künstler Vitali Kasatkin der Pionier dieses Trends. In seiner Arbeit verwendet er „schwarzes Gold“ statt Farben.

      13