15:20 31 März 2020
SNA Radio
    Bilder

    Sojus-Rakete mit neuer ISS-Besatzung gestartet

    Zum Kurzlink
    1371
    Abonnieren
    • Start der Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-02 vom Weltraumbahnhof Baikonur
    • Mitglieder der 49./50. ISS-Expedition, Roskosmos-Raumflieger Andrej Borissenko, NASA-Astronaut Shane Kimbrough und Roskosmos-Raumflieger Sergej Ryschikow (oben nach unten) vor Besteigen des Raumschiffs Sojus MS-02 mit der Trägerrakete Sojus FG auf der Startplattform des Weltraumbahnhofs Baikonur
    • Start der Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-02 vom Weltraumbahnhof Baikonur
    • Das Mitglied der 49./50. ISS-Expedition, NASA-Astronaut Shane Kimbrough, vor dem Start des Raumschiffs Sojus MS-02 vom Weltraumbahnhof Baikonur
    • Start der Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-02 vom Weltraumbahnhof Baikonur
    • Mitglieder der 49./50. ISS-Expedition im Bus vor der Abreise zur Startanlage
    • Besatzungsmitglied der 49./50. ISS-Expedition, Roskosmos-Raumflieger Sergej Ryschikow, vor dem Start der Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-02 vom Weltraumbahnhof Baikonur
    • Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-02 vor Start der vom Weltraumbahnhof Baikonur
    • Roskosmos-Raumflieger Andrej Borissenko vor dem Start der Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-02 vom Weltraumbahnhof Baikonur
    • Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-02 wird zur Startanlage des Weltraumbahnhofs Baikonur gebracht
    • Am Tag vor dem Start erhielt die Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-02 priesterlichen Segen
    • Start der Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-02 vom Weltraumbahnhof Baikonur
    © Sputnik / Alexei Filippov
    Start der Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-02 vom Weltraumbahnhof Baikonur.

    Die Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-02 ist von der Plattform Nr. 31 des Weltraumbahnhofs Baikonur zur ISS gestartet.

    Zum Thema:

    „Sehr großes Flugzeug“: USA erhalten medizinische Hilfe aus Russland – Trump
    Vom Experten zum Buhmann: „Transparency“ feuert Lungenarzt Wodarg wegen Corona-Thesen
    Planlos, haltlos, gefährdend: Wie sich die AfD in Corona-Zeiten disqualifiziert
    Flüchtlingsstau an der türkisch-griechischen Grenze – Wird Corona zur Katastrophe?
    Tags:
    Start, Trägerrakete, Weltraumbahnhof Baikonur, die Internationale Raumstation ISS, Sojus MS-02, Sojus-FG, NASA, Roskosmos, Andrej Borissenko, Sergej Ryschikow, Shane Kimbrough, Kasachstan
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder