11:58 02 Dezember 2020
SNA Radio
    Bilder

    Neue Bilder vom Alltag in Pjöngjang

    Zum Kurzlink
    1313017
    Abonnieren
    • Während der Mittagspause zu Beginn der Arbeitswoche
    • Jugendliche auf einer Brücke über den Fluss Taedong. Im Hintergrund der Juche Tower
    • Im Bau befindliche Hochhäuser in der Ryomyong-Straße in Pjöngjang
    • Die Straßenbahn ist eines der populärsten Verkehrsmittel in der Hauptstadt Nordkoreas
    • Am Ufer des Flusses Taedong. Am anderen Ufer sind der Kim-Il-Sung-Platz und die Große Studienhalle des Volkes zu sehen
    • Fußgängerbrücke über eine Autobahn
    • Verkehrspolizistinnen außerhalb der Arbeitszeit
    • Hochhäuser in der Changjon-Straße
    • Ein alter Mann in einem Park in Pjöngjang
    • NIm Trolleybus
    • Ein Wohnviertel im morgendlichen Nebel
    • Schüler warten auf dem Kim-Il-Sung-Platz nach einer Führung auf ihren Lehrer
    • Die Abendsonne spiegelt sich in den Fenstern eines Hochhauses wider
    • Eine Frau geht an der Statue zur Gründung der Partei der Arbeit Koreas vorbei
    © AP Photo / Wong Maye-E
    Während der Mittagspause zu Beginn der Arbeitswoche.

    Nordkorea gilt als eines der isoliertesten Länder der Welt. Touristen werden ständig von ihren Reiseführern überwacht. Die staatliche Korean Central News Agency (KCNA) veröffentlicht vorwiegend Berichte über Anführer Kim Jong Un. Sputnik zeigt Ihnen in dieser Fotostrecke Bilder von Associated Press (AP) über den Alltag der Einwohner von Pjöngjang.

    Zum Thema:

    Trauer in Trier: Auto als Waffe schwer zu verhindern – rheinland-pfälzischer Innenminister
    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Rüstungskreise: Russische Drohne Ochotnik erstmals als Abfangflugzeug getestet
    Bluttaufe – aber vorher „Hund an die Gurgel“: Australische Elitetruppe in Afghanistan
    Tags:
    Alltag, Pjöngjang, Nordkorea
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • Letztes Update: 15:21 26.11.2020
      15:21 26.11.2020

      Die Welt trauert um Diego Maradona

      Die Fußballfans in der ganzen Welt trauern um eine Legende. In Argentinien, wo der Tod des Weltfußballers einer nationalen Tragödie gleichkommt, wurde eine dreitägige Staatstrauer ausgerufen. Wie Fans weltweit um die Fußballlegende trauern – in der Fotostrecke von Sputnik.

      13
    • Letztes Update: 08:15 21.11.2020
      08:15 21.11.2020

      Von Rapunzel bis Game of Thrones: Russische Matrjoschkas im neuen Look

      Die Geschichte der russischen Matrjoschka zählt mehr als 100 Jahre, und in dieser Zeit haben sich diese Holzpuppen, die als eines der Symbole Russlands gelten, stark verändert.

      11
    • Letztes Update: 16:02 20.11.2020
      16:02 20.11.2020

      Nürnberger Prozesse: Vor 75 Jahren wurden die schlimmsten Verbrecher des 20. Jahrhunderts verurteilt

      Am 20. November 1945 begann der Gerichtsprozess gegen die Kriegsverbrecher des Dritten Reichs, die den Zweiten Weltkrieg entfesselt hatten. Im Laufe eines Jahres – bis Oktober 1946 – wurde bei diesem Prozess ein erschreckendes Fazit zum schrecklichsten Krieg in der Menschheitsgeschichte gezogen.

      18
    • Dreifaltigkeitskathedrale in Sankt Petersburg
      Letztes Update: 12:32 19.11.2020
      12:32 19.11.2020

      „Schwarzes Gold“ statt Farben: Russischer Ölmaler erweitert die Grenzen der Kunst

      Von

      Wussten Sie, dass man mit Öl malen kann? Traditionelle Materialien wie Aquarell und Gouache treten vor der einzigartigen Maltechnik mit Öl in den Hintergrund. In Russland ist der Künstler Vitali Kasatkin der Pionier dieses Trends. In seiner Arbeit verwendet er „schwarzes Gold“ statt Farben.

      13