Widgets Magazine
23:26 21 September 2019
SNA Radio
    Bilder

    Krim: Ex-Staatsanwältin Natalia Poklonskaja eröffnet Kapelle in Simferopol

    Zum Kurzlink
    111066
    Abonnieren
    • Die Abgeordnete der russischen Staatsduma, Natalia Poklonskaja, bei der Eröffnung der Kapelle zu Ehren der Heiligen Märtyrer, Zar Nikolaus II. und seiner Familie, in der Nähe der Staatsanwaltschaft in Simferopol
    • Die Abgeordnete der russischen Staatsduma, Natalia Poklonskaja, bei der Eröffnung der Kapelle zu Ehren der Heiligen Märtyrer, Zar Nikolaus II. und seiner Familie, in der Nähe der Staatsanwaltschaft in Simferopol
    • Krim: Ex-Staatsanwältin Natalia Poklonskaja eröffnet Kapelle in Simferopol
    • Die Abgeordnete der russischen Staatsduma, Natalia Poklonskaja, bei der Eröffnung der Kapelle zu Ehren der Heiligen Märtyrer, Zar Nikolaus II. und seiner Familie, in der Nähe der Staatsanwaltschaft in Simferopol
    • Die Abgeordnete der russischen Staatsduma, Natalia Poklonskaja, bei der Eröffnung der Kapelle zu Ehren der Heiligen Märtyrer, Zar Nikolaus II. und seiner Familie, in der Nähe der Staatsanwaltschaft in Simferopol
    • Die Abgeordnete der russischen Staatsduma, Natalia Poklonskaja, bei der Eröffnung der Kapelle zu Ehren der Heiligen Märtyrer, Zar Nikolaus II. und seiner Familie, in der Nähe der Staatsanwaltschaft in Simferopol
    • Die Abgeordnete der russischen Staatsduma, Natalia Poklonskaja, bei der Eröffnung der Kapelle zu Ehren der Heiligen Märtyrer, Zar Nikolaus II. und seiner Familie, in der Nähe der Staatsanwaltschaft in Simferopol
    • Die Abgeordnete der russischen Staatsduma, Natalia Poklonskaja, bei der Eröffnung der Kapelle zu Ehren der Heiligen Märtyrer, Zar Nikolaus II. und seiner Familie, in der Nähe der Staatsanwaltschaft in Simferopol
    • Die Abgeordnete der russischen Staatsduma, Natalia Poklonskaja, bei der Eröffnung der Kapelle zu Ehren der Heiligen Märtyrer, Zar Nikolaus II. und seiner Familie, in der Nähe der Staatsanwaltschaft in Simferopol
    • Krim: Ex-Staatsanwältin Natalia Poklonskaja eröffnet Kapelle in Simferopol
    • Die Abgeordnete der russischen Staatsduma, Natalia Poklonskaja, bei der Eröffnung der Kapelle zu Ehren der Heiligen Märtyrer, Zar Nikolaus II. und seiner Familie, in der Nähe der Staatsanwaltschaft in Simferopol
    • Die Abgeordnete der russischen Staatsduma, Natalia Poklonskaja, bei der Eröffnung der Kapelle zu Ehren der Heiligen Märtyrer, Zar Nikolaus II. und seiner Familie, in der Nähe der Staatsanwaltschaft in Simferopol
    • Die Abgeordnete der russischen Staatsduma, Natalia Poklonskaja, bei der Eröffnung der Kapelle zu Ehren der Heiligen Märtyrer, Zar Nikolaus II. und seiner Familie, in der Nähe der Staatsanwaltschaft in Simferopol
    • Die Abgeordnete der russischen Staatsduma, Natalia Poklonskaja, bei der Eröffnung der Kapelle zu Ehren der Heiligen Märtyrer, Zar Nikolaus II. und seiner Familie, in der Nähe der Staatsanwaltschaft in Simferopol
    • Krim: Ex-Staatsanwältin Natalia Poklonskaja eröffnet Kapelle in Simferopol
    © Sputnik / Max Vetrov
    Die Kapelle wurde in der Nähe des Gebäudes der Staatsanwaltschaft durch Spenden der Mitarbeiter der Behörde erbaut.

    Die Abgeordnete der russischen Staatsduma (Parlamentsunterhaus), Natalia Poklonskaja, hat in Simferopol eine Kapelle eröffnet, die sie bereits als Staatsanwältin der Republik Krim betreut hatte. Die Kapelle wurde zu Ehren der Heiligen Märtyrer, Zar Nikolaus II. und seiner Familie, errichtet.

    Tags:
    Religion, Russisch-orthodoxe Kirche, Staatsduma, Natalia Poklonskaja, Simferopol, Krim, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Wie sieht unsere Zukunft aus? – Das Berliner „Futurium“
      Letztes Update: 10:07 21.09.2019
      10:07 21.09.2019

      Wie sieht unsere Zukunft aus? – Das Berliner „Futurium“

      Von

      Was wird die Zukunft bringen? Mobilisierung, Digitalisierung, Städteplanung, Überwachung – die Technologien verändern sich rasant und damit auch die Gesellschaft. Doch wie sieht die Welt von Morgen aus?

      10
    • Letztes Update: 20:00 20.09.2019
      20:00 20.09.2019

      37. WM in Rhythmischer Gymnastik – die schönsten Momente

      In der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku findet vom 16. bis 22. September die 37. Weltmeisterschaft in der Rhythmischen Gymnastik statt.

      10
    • der globale Klimastreik („ Globale Climate Strike“)
      Letztes Update: 19:16 20.09.2019
      19:16 20.09.2019

      So protestiert Berlin für das Klima! – Fotos

      Von

      Am Freitag fand der globale Klimastreik („ Globale Climate Strike“) statt. In der deutschen Hauptstadt versammelten sich laut den Aktivisten 270.000 Menschen, die zusammen gegen den Klimawandel protestierten. In mehreren Veranstaltungen, begleitet von Reden und musikalischen Auftritten, zelebrierte Berlin den Weltklimatag.

      15
    • Monika Michalko My own shop, 2018 Öl auf Papier 105 x 157 cm
      Letztes Update: 10:06 15.09.2019
      10:06 15.09.2019

      „Jetzt!“ – Deutschlands wichtigste junge Maler in bundesweiten Schauen – Fotos

      Von

      Die Macher der an vier Ausstellungsorten startenden Schau „Jetzt!“ zeigen einen repräsentativen Querschnitt durch die in der Republik entstandene zeitgenössische Tafelbild-Malerei: 53 Künstler wurden als „wichtig“ ausgemacht. In der Fotostrecke sind Werke einiger Vertreter dieser jungen Malergeneration zu sehen.

      12