07:02 13 August 2020
SNA Radio
    Bilder

    Russlands bekannteste Kriegsschiffe und U-Boote

    Zum Kurzlink
    3792
    Abonnieren
    • „Juri Dolgoruki“ ist ein Atom-U-Boot mit neuesten ballistischen Raketen
    • Kreuzer „Aurora“
    • Kreuzer „Admiral Kusnezow“
    • Wachschiff „Admiral Grigorowitsch“
    • Rettungskatamaran „Kommuna“
    • Rettungsschiff „Igor Beloussow“
    • B-261 „Noworossijsk“
    • Patriarch Kyrill von Moskau und Ganz Russland bei einem Treffen mit der Besatzung des Atom-U-Boots „Dmitri Donskoi“ in Sewerodwinsk
    • „Pjotr Weliki“ ist der größte atomgetriebene Raketenkreuzer der Welt. Er ist für die Vernichtung von gegnerischen Flugzeugträger-Verbänden geeignet. Seit 1998 gehört er den russischen Seestreitkräften an.
    • K-560 „Sewerodwinsk“
    © Foto : Рress-service of JSC "PO "Sevmas"
    „Juri Dolgoruki“ ist ein Atom-U-Boot mit neuesten ballistischen Raketen. Das ist das erste U-Boot, das in Russland nach dem Zerfall der Sowjetunion gebaut wurde. Die ersten Tests fanden im Sommer 2009 statt.

    Am 30. Oktober wurde in Russland der Tag der Gründung der Seestreitkräfte begangen. Die ruhmreichsten Kriegsschiffe können Sie in der Fotoreihe von Sputik sehen.

    Zum Thema:

    „Vielen Dank, Sergej“: Heiko setzt Maas-Stab in Moskau und will alle in Deutschland schützen
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
    Tags:
    Kriegsschiffe, U-Boot, Atom-U-Boot Dmitri Donskoi, Rettungsschiff Igor Beloussow, Rettungskatamaran Kommuna, Sewerodwinsk, Schiff Admiral Grigorowitsch, U-Boot Noworossijsk, U-Boot Juri Dolgoruki, Atom-Raketenkreuzer Pjotr Weliki, Flugzeugträger Admiral Kusnezow, Panzerkreuzer Aurora, Russlands Seestreitkräfte, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder