20:04 26 Juni 2019
SNA Radio
    Bilder

    Drohnen und Roboter: Polizeitechnik in Russland

    Zum Kurzlink
    2415
    • Das Wärmebildgerät „Katran-2M“ kann zu jeder Tageszeit eingesetzt werden
    • Der mobile Mehrzweck-Roboter „Metallist“ hat einen Mechanismus, mit dessen Hilfe er Handgranaten werfen kann
    • Die Drohne „Schestikopter“ kann Videos aus der Vogelperspektive  aufnehmen.
    • Der integrierte Komplex technischer Mittel Strelez-Tschassowoi wird die Kommandostelle in einer Notsituation (Öffnung der Handschellen, Unbeweglichkeit für eine gewisse Zeit usw.) unverzüglich benachrichtigen
    • Sondereinsatzmittel
    • Elektroschocker „Gard“
    • „Rysj“ ist im Grunde eine Modifikation des italienischen Iveco LMV, die im KAMAZ-Werk gebaut wird
    • Die Drohne „Ossa“ kann größere Territorien überwachen, automatisch über eine bestimmte Route fliegen und in den Startpunkt zurückkehren
    • Polizeiliches Schnell-Motorboot, ausgestattet mit moderner Digital- und Computertechnik
    • Der Funkradar Dannik-5 ist für die Ortung von Menschen jenseits von Mauern, unter Trümmern, Schneemengen usw. geeignet
    • ZALA-Drohnen sind für die Suche nach Sprengsätzen, für Grenzkontrolle und Menschensuche geeignet
    • Das autonome unbemannte Tauchgerät Iver2 wird für die Beobachtung von Unterwasserobjekten, beispielsweise von Wasserrohren, sowie für die Suche und Entschädigung von Unterwasserminen bestimmt
    • Mehrzweck-Hubschrauber Ka-226
    • Mobiler Verwaltungskomplex Rasnostschik
    • Schießstand, auf dem Schießen aus dem Auto geübt wird
    © Sputnik / Ruslan Krivobok
    Das Wärmebildgerät „Katran-2M“ kann zu jeder Tageszeit eingesetzt werden. Es ist auch für die Beobachtung von Objekten in beschützten Räumen auch bei Unwetter geeignet.

    Am 10. November wird in Russland der Tag des Mitarbeiters der Rechtsschutzorgane gefeiert. Sputnik zeigt in dieser Fotostrecke, welche technischen Mittel der russischen Polizei zur Verfügung stehen.

    Tags:
    Sondereinsatzmittel, Technik, Polizei, Rasnostschik, Iver2, Dannik-5, Drohne „Ossa, Elektroschocker „Gard, Strelez-Tschassowoi, Schestikopter, Mobile Mehrzweck-Roboter „Metallist, Katran-2M, Ka-226, ZALA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Europa stöhnt unter Rekordhitze
      Letztes Update: 15:22 26.06.2019
      15:22 26.06.2019

      Europa stöhnt unter Rekordhitze

      Europa ächzt unter einer Rekordhitze, an der sowohl Menschen als auch Tiere leiden. Dabei wird es immer schwieriger, einen kühlenden Ort zu finden. Mit dem Rückgang der Temperaturen ist bislang nicht zu rechnen. Wie sich Menschen und Tiere vor der Hitzewelle retten – sehen Sie in der Fotostrecke von Sputnik.

      18
    • Altslawisches Heidentum erleben: Russen feiern Iwan-Kupala-Tag
      Letztes Update: 18:10 24.06.2019
      18:10 24.06.2019

      Altslawisches Heidentum erleben: Russen feiern Iwan-Kupala-Tag

      Am 24. Juni feiern die Ostslawen den Iwan-Kupala-Tag – das Fest der Sommersonnenwende. Wie das Fest im Gebiet Kaluga gefeiert wurde – das sehen sie in der Fotostrecke von Sputnik.

      18
    • Ein Bild von der Ausstellung „Fly me to the Moon“
      Letztes Update: 09:23 22.06.2019
      09:23 22.06.2019

      Fotos: Ausstellung „Fly me to the Moon“

      Das Kunsthaus Zürich und das Museum der Moderne Salzburg widmen sich einem weltbewegenden Ereignis – der Mondlandung. Die Ausstellung mit rund 200 Werken ist ein Streifzug durch das künstlerische Schaffen vom Mond faszinierter Erdenbewohner.

      17
    • Erster Besuch eines chinesischen Staatschefs seit 14 Jahren: Xi Jinping in Nordkorea
      Letztes Update: 16:49 21.06.2019
      16:49 21.06.2019

      Erster Besuch eines chinesischen Staatschefs seit 14 Jahren: Xi Jinping in Nordkorea

      Chinas Staatschef Xi Jinping weilte vom 20. bis 21. Juni zu einem offiziellen Besuch in Nordkorea. Es war sein erster Aufenthalt in Nordkorea als Staatschef. Die Fotostrecke von Sputnik beleuchtet die Zusammenkunft der beiden Staatsoberhäupter in Pjöngjang.

      14