SNA Radio
    Bilder

    Drohnen und Roboter: Polizeitechnik in Russland

    Zum Kurzlink
    2415
    Abonnieren
    • Das Wärmebildgerät „Katran-2M“ kann zu jeder Tageszeit eingesetzt werden
    • Der mobile Mehrzweck-Roboter „Metallist“ hat einen Mechanismus, mit dessen Hilfe er Handgranaten werfen kann
    • Die Drohne „Schestikopter“ kann Videos aus der Vogelperspektive  aufnehmen.
    • Der integrierte Komplex technischer Mittel Strelez-Tschassowoi wird die Kommandostelle in einer Notsituation (Öffnung der Handschellen, Unbeweglichkeit für eine gewisse Zeit usw.) unverzüglich benachrichtigen
    • Sondereinsatzmittel
    • Elektroschocker „Gard“
    • „Rysj“ ist im Grunde eine Modifikation des italienischen Iveco LMV, die im KAMAZ-Werk gebaut wird
    • Die Drohne „Ossa“ kann größere Territorien überwachen, automatisch über eine bestimmte Route fliegen und in den Startpunkt zurückkehren
    • Polizeiliches Schnell-Motorboot, ausgestattet mit moderner Digital- und Computertechnik
    • Der Funkradar Dannik-5 ist für die Ortung von Menschen jenseits von Mauern, unter Trümmern, Schneemengen usw. geeignet
    • ZALA-Drohnen sind für die Suche nach Sprengsätzen, für Grenzkontrolle und Menschensuche geeignet
    • Das autonome unbemannte Tauchgerät Iver2 wird für die Beobachtung von Unterwasserobjekten, beispielsweise von Wasserrohren, sowie für die Suche und Entschädigung von Unterwasserminen bestimmt
    • Mehrzweck-Hubschrauber Ka-226
    • Mobiler Verwaltungskomplex Rasnostschik
    • Schießstand, auf dem Schießen aus dem Auto geübt wird
    © Sputnik / Ruslan Krivobok
    Das Wärmebildgerät „Katran-2M“ kann zu jeder Tageszeit eingesetzt werden. Es ist auch für die Beobachtung von Objekten in beschützten Räumen auch bei Unwetter geeignet.

    Am 10. November wird in Russland der Tag des Mitarbeiters der Rechtsschutzorgane gefeiert. Sputnik zeigt in dieser Fotostrecke, welche technischen Mittel der russischen Polizei zur Verfügung stehen.

    Tags:
    Sondereinsatzmittel, Technik, Polizei, Rasnostschik, Iver2, Dannik-5, Drohne „Ossa, Elektroschocker „Gard, Strelez-Tschassowoi, Schestikopter, Mobile Mehrzweck-Roboter „Metallist, Katran-2M, Ka-226, ZALA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder