07:04 21 Januar 2020
SNA Radio
    Bilder

    Forbes-Ranking: Putin bleibt mächtigster Mensch der Welt

    Zum Kurzlink
    10533
    Abonnieren
    • Russlands Präsident Wladimir Putin
    • Der zweitmächtigste Mann der Welt und designierte US-Präsident Donald Trump
    • Auf dem dritten Platz im „Forbes“-Ranking fand sich die deutsche Kanzlerin Angela Merkel wieder
    • Platz vier im „Forbes“-Ranking ging an den chinesischen Staatschef Xi Jinping
    • Auf Platz fünf landete Papst Franziskus
    • Der Chefin des Federal Reserve System (US-Zentralbank), Janet Yellen, bekam Platz sechs im „Forbes“-Ranking
    • Microsoft-Gründer Bill Gates
    • Google-Mitbegründer Larry Page
    • Narendra Modi
    • Facebook-Gründer Mark Zuckerber
    © AP Photo / Alexander Zemlianichenko
    Der russische Staatschef habe „den Einfluss seines Landes in fast jeder Ecke der Welt erweitert“, so das Magazin. „Sowohl in seiner Heimat als auch in Syrien und bei der US-Präsidentschaftswahl bekommt Putin, was er will. Er lässt sich nicht von den international anerkannten Normen einschränken und konnte seinen Einfluss in den letzten Jahren ausbauen.“
    Foto: Russlands Präsident Wladimir Putin.

    Für das US-amerikanische „Forbes“-Magazin ist der russische Präsident Wladimir Putin die einflussreichste Person der Welt – schon zum vierten Mal. Auf Platz zwei in der diesjährigen Rangliste landete der designierte US-Präsident Donald Trump.

    Folge Sputnik Deutschland auf Instagram und entdecke Russland und die Welt dank der faszinierenden Kraft des Bildes.

    Zum Thema:

    „Hitlers Tarnkappenjäger“: War das Flugzeug wirklich „stealth“?
    Bereitet US-Großmanöver mit deutscher Unterstützung Krieg gegen Russland vor?
    Neuentdeckte Galaxie ändert Vorstellungen vom Universum
    Ganz ohne Vorwarnung: Plötzlich fährt Greta Thunberg mit Tesla durch Polen
    Tags:
    Ranking, Forbes, Janet Yellen, Larry Page, Donald Trump, Narendra Modi, Mark Zuckerberg, Papst Franziskus, Bill Gates, Angela Merkel, Wladimir Putin, Xi Jinping
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Letztes Update: 18:22 20.01.2020
      18:22 20.01.2020

      Katze aus Sibirien kann dank Pfoten-Prothesen wieder Leben genießen

      Tierärzte in der russischen Stadt Nowosibirsk haben 3D-Prothesen genutzt, um die Beine einer Katze namens Dymka (d.t. Dunst, offenbar wegen ihres nebelgrauen Fells) wiederherzustellen. Wie sich die Mieze auf ihr neues, etwas robotisiertes, Leben gewohnt hat, können Sie in dieser Sputnik-Fotostrecke sehen.

      7
    • Letztes Update: 14:26 20.01.2020
      14:26 20.01.2020

      Berlin Fashion Week: Korsetts, Russen-Mützen und Cancan

      In Berlin ist die Modewoche zu Ende gegangen, die in vielerlei Hinsicht die Schauen der so genannten „Big Four“ übertrumpft hat. Obwohl vor allem Kollektionen einheimischer Designer präsentiert wurden, sorgten die Shows für sehr großes Aufsehen.

      15
    • Von Tees, Tänzen und Trachten – Eindrücke aus der Russlandhalle auf der Grünen Woche
      Letztes Update: 18:20 17.01.2020
      18:20 17.01.2020

      Von Tees, Tänzen und Trachten – Eindrücke aus der Russlandhalle auf der Grünen Woche

      Auf der Grünen Woche steppte in der Russlandhalle der Bär und Leckerbissen aus den unterschiedlichen Teilen des großen Landes wurden herumgereicht.

      11
    • Letztes Update: 15:49 13.01.2020
      15:49 13.01.2020

      Unentdeckte Destination: Winterfreuden im syrischen Gebirge in Latakia

      In der Provinz Latakia lief der Urlaubsbetrieb auch während der aktiven Kämpfe in Syrien weiter – die gleichnamige Verwaltungshauptstadt der Provinz ist eine der wenigen syrischen Städte, die vom Schrecken des Krieges verschont wurde. Doch Latakia bedeutet nicht nur Strandurlaub an der Mittelmeerküste.

      9