08:49 16 Februar 2019
SNA Radio
    Bilder

    Alexandrow-Chor der Roten Armee: eine singende und tanzende Legende - FOTOs

    Zum Kurzlink
    Tu-154-Tragödie über Schwarzem Meer (55)
    4413
    • Alexandrow-Chor der Roten Armee
    • Valeri Chalilow
    • Alexander Alexandrow
    • Alexandrow-Chor der Roten Armee
    • Die ehemaligen Leiter des Ensembles (v.l.n.r.): Igor Agafonnikow, Boris Alexandrow, Anatoli Malzew
    • Hier tanzt Solist Nikolai Lugowoi den „Saporoschzy“-Tanz.
    • Alexandrow-Chor der Roten Armee
    • Konzert des Alexandrow-Ensembles anlässlich des 130. Geburtstags von Josef Stalin
    • Am Klavier: der Künstlerischer Leiter Boris Alexandrow und die Dirigenten W. Petrow und J. Titjanko (v.l.n.r.)
    • Mitglieder des Alexandrow-Ensembles treten bei der Aktion „Moskau. Belorusski-Bahnhof. 22. Juni 1941“ in Moskau auf
    • Alexandrow-Chor der Roten Armee
    • Alexandrow-Ensemble im Föderationsrat (Parlamentsoberhaus)
    • Alexandrow-Chor der Roten Armee
    • ie Solisten Dmitri Bykow und Wladimir Golikow bei den 22. Olympischen Winterspielen in Sotschi
    © Sputnik / Viktor Tolochko
    Das zwei Mal mit dem Rotbannerorden ausgezeichnete Alexandrow-Ensemble ist das größte militärische Künstlerkollektiv in Russland.

    Russland und die Welt trauern um die 64 Mitglieder des akademische Lied- und Tanzensembles der Russischen Armee „Alexander Alexandrow“, die am Sonntag bei einem Flugzeugabsturz nahe Sotschi ums Leben gekommen sind. Sputnik erinnert mit dieser Fotostrecke an die Highlights der 90-jährigen Ensemble-Historie.

    Instagram

    Folge Sputnik Deutschland auf Instagram und entdecke Russland und die Welt dank der faszinierenden Kraft des Bildes.

    Themen:
    Tu-154-Tragödie über Schwarzem Meer (55)
    Tags:
    Katastrophe, Flugzeugunglück, Kultur, Tod, Alexandrow-Chor, Alexandrow-Ensemble, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder