Widgets Magazine
21:56 23 Juli 2019
SNA Radio
    Bilder

    Weltraum-Panorama: Sensationelle Bilder aus dem Orbit

    Zum Kurzlink
    0 422
    • Die Jupitersonde „Juno“ hat neue Fotos an die Erde geschickt
    • Sonnenaufgang im Erdorbit, fotografiert vom Roskosmos-Kosmonauten Oleg Nowizkij
    • Erstmals, seit die Besatzung der Internationalen Raumstation ihre Arbeit in der Erdumlaufbahn aufgenommen hat, zeigte sich die Küste der Antarktis durch die Wolkendecke
    • US-Astronomen haben herausgefunden, dass sich auf dem „Todesstern“ Mimas, einem der vielen Saturn-Monde, ein subglazialer Ozean befinden könnte
    • „Cassini“ hat neue Bilder des Saturn und seiner Ringe an die Erde übermittelt
    • Das Hubble-Teleskop hat ein sehr leichtes Schwarzes Loch mitten in einer kleinen Galaxie im Sternbild Jungfrau fotografiert
    • Das Solar Dynamics Observatory der NASA hat am 1. September Bilder einer Doppelfinsternis geschossen – jenen Moment, in dem der Mond- und der Erdschatten die Sonne bedecken
    • Das Hubble-Teleskop hat auf der Neptun-Oberfläche einen ungewöhnlichen dunklen Fleck entdeckt
    • Ein gut erhaltener namenloser Krater auf der Mars-Oberfläche
    • Auf diesem Bild eines Mars-Kraters, geschossen von der MRO-Sonde, sind die unterschiedlichen Erzsorten gut zu erkennen
    • Der Mars-Rover „Curiosity“ hat ungewöhnliche violette Steine in einem der Mars-Krater entdeckt
    • Fotos des Pluto, die die Sonde „New Horizons“ an die Erde übermittelt hat, zeigen, dass die Strahlkraft der Dunstschichten in der Pluto-Atmosphäre je nach Betrachtungswinkel und Beleuchtung instabil ist
    • Die Akatsuki-Sonde hat eine gigantische Welle in der Venus-Atmosphäre beobachtet
    • Nachdem die Sonde „Dawn“ geheimnisvolle weiße Flecken auf der Ceres-Oberfläche entdeckt hatte, mutmaßten die Wissenschaftler, dass große Wasservorkommen auf oder in dem Kleinplaneten vorhanden sein könnten
    © NASA . JPL-Caltech/SwRI/MSSS/Roman Tkachenko
    Die Jupitersonde „Juno“ hat neue Fotos an die Erde geschickt. Entstanden sind die Bilder beim dritten Vorbeiflug des Satelliten am Jupiter. Auf einer der Aufnahmen ist der Große Rote Fleck zu erkennen – der “ewige” Hurrikan auf dem Riesenplaneten.

    Neue Aufnahmen aus dem Weltraum in der Sputnik-Fotostrecke.

    Instagram

    Folge Sputnik Deutschland auf Instagram und entdecke Russland und die Welt dank der faszinierenden Kraft des Bildes.

    Tags:
    Bilder, Fotos, Weltraum, Raumsonde Juno, Raumsonde Cassini, New Horizons, Curiosity, Hubble-Teleskop, Oleg Nowizkij, Sergej Ryschikow, Pluto, Jupiter, Neptun, Saturn, Weltraum, Mars
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Letztes Update: 17:42 23.07.2019
      17:42 23.07.2019

      Den Elbrus besteigen

      Der Elbrus ist der höchste Berg in Europa und lockt etliche Gipfelstürmer aus aller Welt an. Zur Bergspitze führen etwa 200 Routen, die für Anfänger und natürlich auch für Profis geeignet sind. Sputnik zeigt in dieser Fotostrecke den höchsten Berg des Alten Kontinents und seine Besteiger. Klicken Sie sich durch!

      12
    • Letztes Update: 16:22 22.07.2019
      16:22 22.07.2019

      Goldene Berge: Wie auf aktivem Vulkan in Indonesien Schwefel gewonnen wird

      Im östlichen Teil der Insel Java gibt es einen atemberaubenden, jedoch sehr gefährlichen Ort – den Vulkan Kawah Ijen. Hier sind fast keine Touristen zu sehen, denn hier wird Schwefel gewonnen. Die schwere Arbeit der indonesischen Bergarbeiter zeigt diese Fotostrecke von Sputnik.

      12
    • Politische „Außenseiterin“ Wagenknecht wird 50: Leben und Leidenschaft in zehn Zitaten
      Letztes Update: 14:54 16.07.2019
      14:54 16.07.2019

      Politische „Außenseiterin“ Wagenknecht wird 50: Leben und Leidenschaft in zehn Zitaten

      von Liudmila Kotlyarova

      Die Linkenfraktionschefin Sahra Wagenknecht, die „Außenseiterin“, wie die einstige Spitzenkandidatin Luc Jochimsen sie nennt, wird in Deutschland kritisiert und umjubelt. Als unumstritten gilt wohl: Sie ist ein politisches Talent.

      10
    • Diese Pferdebahnen wurden in den Jahren von 1872 bis zur Wende zum 20. Jahrhundert in Frankreich hergestellt. In Moskau wurde die von einem Vierergespann gezogene Bahn von 1872 bis 1911 für den Personenverkehr genutzt. An besonders steilen Anstiegen wurden noch bis zu vier weitere Pferde vor den etwa vier Tonnen schweren Wagen vorgespannt. Im Salon fanden bis zu 20 Fahrgäste Platz und auf der offenen 2. Etage noch weitere 18.
      Letztes Update: 11:54 16.07.2019
      11:54 16.07.2019

      Moskauer Straßenbahnen von den Anfängen vor fast 150 Jahren bis heute

      von Hans-Georg Schnaak

      Die russische Hauptstadt hat am 13 Juli den Tag des Verkehrswesens von Moskau begangen. Unter anderem waren an diesem Tag in einer Moskauer Straße Straßenbahnen der Stadt von den Anfängen vor 147 Jahren (Pferdebahn) bis zur Gegenwart zu sehen.

      29