18:57 26 November 2020
SNA Radio
    Bilder

    Kiewer Nationalisten gehen mit Schweißgerät auf russische Banken los - FOTOs

    Zum Kurzlink
    Regelung der Krise in der Ukraine (2436)
    9559
    Abonnieren
    • Kiewer Nationalisten gehen mit Schweißgerät auf russische Banken los
    • Kiewer Nationalisten gehen mit Schweißgerät auf russische Banken los
    • Kiewer Nationalisten gehen mit Schweißgerät auf russische Banken los
    • Kiewer Nationalisten gehen mit Schweißgerät auf russische Banken los
    • Kiewer Nationalisten gehen mit Schweißgerät auf russische Banken los
    • Kiewer Nationalisten gehen mit Schweißgerät auf russische Banken los
    • Kiewer Nationalisten gehen mit Schweißgerät auf russische Banken los
    • Kiewer Nationalisten gehen mit Schweißgerät auf russische Banken los
    • Kiewer Nationalisten gehen mit Schweißgerät auf russische Banken los
    © Sputnik / Stringer
    Vertreter des Nationalkorps protestieren seit drei Tagen vor den Büros der Niederlassungen russischer Banken in Kiew.

    Die ukrainische Partei Nationalkorps, gegründet auf der Basis des Nationalisten-Bataillons „Asow“, hat am Montag vor Niederlassungen russischer Banken in Kiew protestiert. Dazu zogen sie mit Farben, Balalaikas, Maschinengewehren und sogar Schweißgeräten los. Die teils obskuren Szenen der Protestaktionen zeigt Sputnik in dieser Fotostrecke.

    Die ukrainische Partei Nationalkorps, die auf der Basis des Nationalisten-Bataillons „Asow“ gebildet worden war, hat am Montag vor Niederlassungen russischer Banken in Kiew protestiert. Szenen der Protestaktionen zeigt Sputnik in dieser Fotostrecke.

    Folge Sputnik Deutschland auf Instagram und entdecke Russland und die Welt dank der faszinierenden Kraft des Bildes.

    Themen:
    Regelung der Krise in der Ukraine (2436)

    Zum Thema:

    „Reichstagssturm 2.0“ - Jetzt spricht Elijah Tee zu den Vorwürfen
    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Deutsch-russische Wasserstoffkooperation beschlossen
    Schweden erhöht Militärbudget: Was hat das mit Russland und mit pupsenden Heringen zu tun?
    Tags:
    Proteste, Banken, Kiew, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • Letztes Update: 15:21 26.11.2020
      15:21 26.11.2020

      Die Welt trauert um Diego Maradona

      Die Fußballfans in der ganzen Welt trauern um eine Legende. In Argentinien, wo der Tod des Weltfußballers einer nationalen Tragödie gleichkommt, wurde eine dreitägige Staatstrauer ausgerufen. Wie Fans weltweit um die Fußballlegende trauern – in der Fotostrecke von Sputnik.

      13
    • Letztes Update: 08:15 21.11.2020
      08:15 21.11.2020

      Von Rapunzel bis Game of Thrones: Russische Matrjoschkas im neuen Look

      Die Geschichte der russischen Matrjoschka zählt mehr als 100 Jahre, und in dieser Zeit haben sich diese Holzpuppen, die als eines der Symbole Russlands gelten, stark verändert.

      11
    • Letztes Update: 16:02 20.11.2020
      16:02 20.11.2020

      Nürnberger Prozesse: Vor 75 Jahren wurden die schlimmsten Verbrecher des 20. Jahrhunderts verurteilt

      Am 20. November 1945 begann der Gerichtsprozess gegen die Kriegsverbrecher des Dritten Reichs, die den Zweiten Weltkrieg entfesselt hatten. Im Laufe eines Jahres – bis Oktober 1946 – wurde bei diesem Prozess ein erschreckendes Fazit zum schrecklichsten Krieg in der Menschheitsgeschichte gezogen.

      18
    • Dreifaltigkeitskathedrale in Sankt Petersburg
      Letztes Update: 12:32 19.11.2020
      12:32 19.11.2020

      „Schwarzes Gold“ statt Farben: Russischer Ölmaler erweitert die Grenzen der Kunst

      Von

      Wussten Sie, dass man mit Öl malen kann? Traditionelle Materialien wie Aquarell und Gouache treten vor der einzigartigen Maltechnik mit Öl in den Hintergrund. In Russland ist der Künstler Vitali Kasatkin der Pionier dieses Trends. In seiner Arbeit verwendet er „schwarzes Gold“ statt Farben.

      13