Widgets Magazine
08:46 12 November 2019
SNA Radio
    Bilder

    Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher

    Zum Kurzlink
    1193
    Abonnieren
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze LöcherThis artist rendering provided by NASA shows a star being swallowed by a black hole, and emitting an X-ray flare, shown in red, in the process. A new study published Monday, Feb. 6, 2017
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    • Sternenfresser mit großem Appetit: Supermassive Schwarze Löcher
    © AP Photo / NASA/Chandra X-ray Observatory
    Ein Astronomen-Team der University New Hampshire in Durham (USA) hat mithilfe der Röntgen-Teleskope Chandra und XMM-Newton bei der Beobachtung der Anhäufung von Galaxien NGC 5813 im Sternbild der Jungfrau ein ungewöhnliches Schwarzes Loch entdeckt, das seit mehr als elf Jahren die Reste eines von ihm zerrissenen Sternes „isst“. Dabei ist der „Appetit“ dieses Schwarzen Loches größer als die so genannte Eddington-Grenze – die Menge an Materium, die ein Schwarzes Loch aufsaugen kann, bevor es sie wieder „ausspuckt“.

    Astronomen haben im Sternbild der Jungfrau ein ungewöhnliches Schwarzes Loch entdeckt, das seit elf Jahren Rekordmengen von Materium aufsaugt.

    Astronomen haben im Sternbild der Jungfrau ein ungewöhnliches Schwarzes Loch entdeckt, das seit elf Jahren Rekordmengen von Materium aufsaugt. Diese und andere ungewöhnliche schwarze Löcher – in dieser Fotostrecke von Sputnik.

    Tags:
    Schwarze Löcher, Galaxien, Stern, Weltraum
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder