05:03 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Bilder

    Donbass: Zwei Jahre Minsker Abkommen

    Zum Kurzlink
    2304
    Abonnieren
    • Der Abzug von Waffen mit einem Kaliber von weniger als 100 Millimeter von der Trennlinie in der selbsternannten Volksrepublik Lugansk. Oktober 2015
    • Einwohner eines bei einem Artillerieangriff der ukrainischen Armee beschädigten Hauses. Donezk, Mai 2015
    • Donbass: Zwei Jahre Minsker Abkommen
    • Donbass: Zwei Jahre Minsker Abkommen
    • Ein Donezker Volksheerkämpfer an der Trennlinie bei Debalzewo. Februar 2015
    • Beamte des Zivilschutzministeriums der Volksrepublik Donezk helfen bei der Evakuierung aus gefährdeten Stadtvierteln Donezks. Februar 2017
    • Eine Frau verabschiedet sich von einem Volksheerkämpfer vor der Abreise aus Donezk nach Russland. Februar 2015
    • Volksheerkämpfer bei Marjinka (Gebiet Donezk). Juni 2015
    • Eine Frau fährt aus dem Dorf Luganskaja nach Lugansk und bringt Lebensmittel mit. Oktober 2016
    • Ein Einwohner Donezks, der bei einem Artillerieangriff auf eine Busstation verletzt wurde. Februar 2015
    • Kinder spielen mit Munition in Gorlowka (Gebiet Donezk). Juni 2016
    • Flüchtlinge auf dem Weg nach Russland. Februar 2015
    • Das nach einem Artillerieangriff der ukrainischen Armee beschädigte Dach einer Schule in Makejewka. September 2016
    • Pioniere des Donezker Zivilschutzministeriums bei der Arbeit bei Debalzewo. Juni 2016
    • Nach einem Artillerieangriff der ukrainischen Armee ausgebrannte Fahrzeuge im Dorf Losowoje bei Donezk. Juli 2016
    • OSZE-Beobachter im Dorf Petrowskoje überwachen den Abzug der Donezker Volksheerkämpfer. Oktober 2016
    • Eine bei einem Artillerieangriff der ukrainischen Streitkräfte zerstörte Wohnung in einem fünfstöckigen Haus in Jassinowataja (Gebiet Donezk). August 2016
    • Eine Frau im Treppenhaus ihres Hauses in Donezk. Februar 2017
    • Mitglieder des volkspatriotischen Jugendklubs „Dobrowolez“ („Freiwilliger“) in Lugansk. September 2015
    • Feuerwehrleute löschen einen Brand im Donezker „Oktjabrski“-Markt, der nach einem Artillerieangriff der ukrainischen Streitkräfte ausgebrochen war. Juni 2015
    • Kinder und eine ältere Frau in einem Bunker in Donezk während eines Artillerieangriffs der ukrainischen Armee. August 2015
    • Zerstörte Bauten im Dorf Spartak (Gebiet Donezk) nach einem Beschuss der ukrainischen Armee. April 2015
    • Ein Donezker Volksheerkämpfer auf dem Gelände des städtischen Flughafens. November 2015
    • Einwohner des Gebiets Donezk sehen dem 38. humanitären Konvoi zu. September 2015
    • Eine Frau mit einem kleinen Kind versteckt sich im Keller ihres Hauses in Gorlowka (Gebiet Donezk). Juni 2016
    • Ein Mann gießt Blumen im Dorf Wesjoloje (Gebiet Donezk). Juli 2016
    © Sputnik / Valeriy Melnikov
    Der Abzug von Waffen mit einem Kaliber von weniger als 100 Millimeter von der Trennlinie in der selbsternannten Volksrepublik Lugansk. Oktober 2015.

    Vor zwei Jahren, am 11. und 12. Februar 2015, fand in Minsk ein Treffen des so genannten "Normandie-Quartetts" zur Beilegung des Bürgerkriegs in der Ukraine statt.

    Vor zwei Jahren, am 11. und 12. Februar 2015, fand in Minsk ein Treffen des so genannten "Normandie-Quartetts" zur Beilegung des Bürgerkriegs in der Ukraine statt. Nach den 16 Stunden dauernden Verhandlungen der Spitzenpolitiker Russlands, der Ukraine, Deutschlands und Frankreichs wurde ein Dokument unterzeichnet, in dem Maßnahmen zur Waffenruhe verankert worden waren. Was in diesen zwei Jahren im Donezbecken passierte, zeigt Sputnik in dieser Fotostrecke.

    Folge Sputnik Deutschland auf Instagram und entdecke Russland und die Welt dank der faszinierenden Kraft des Bildes.

    Zum Thema:

    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    Auf welche Waffe die Nato im Konflikt gegen Russland setzen soll – US-Denkfabrik
    Lieber Leib und Leben von Deutschen bedrohen? Polizeigewerkschafter Wendt redet Klartext zu Dresden
    Legendärer DDR-Zug kehrt auf Schiene zurück
    Tags:
    Krieg, Minsker Abkommen, Donbass, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • Letztes Update: 15:05 23.10.2020
      15:05 23.10.2020

      Unsere Zeit ins Bild gebannt: Die Gewinner des Andrej-Stenin-Fotowettbewerbs 2020

      Die Jury des Internationalen Andrej-Stenin-Fotowettbewerbs 2020 hat die diesjährigen Gewinner ausgewählt. In diesem Jahr wurden mehr als 5000 Aufnahmen aus 75 Ländern eingereicht. Auf den Bildern ist zu sehen, was nicht viele Fotografen beleuchten, doch nicht verschwiegen werden darf. Die Bilder der Siegerfotos – in der Fotostrecke von Sputnik.

      11
    • Colonel, Berlin-Alexanderplatz 1983
      Letztes Update: 15:34 21.10.2020
      15:34 21.10.2020

      Tumult hinterm Stacheldraht: Die „randständige“ Jugend der illegalen DDR-Punkrockszene – Fotos

      Ob in der Provinz oder der Großstadt: Punks fielen ins Auge, veränderten in den 1980er Jahren das Straßenbild der DDR. Der Tumult, den sie veranstaltete, forderte einen Disziplinarstaat heraus, der seine Jugend steuern wollte, von dem sich eine Minderheit aber nicht lenken ließ. Ihre Helden und ihr Stil – eine Fotostrecke zum Punkrock in der DDR.

      22
    • Letztes Update: 18:53 14.10.2020
      18:53 14.10.2020

      Nach Testfahrt in Arktis: Russlands neuer Atomeisbrecher erreicht Murmansk

      Russlands neuer atomgetriebener Eisbrecher „Arktika“ hat seine Überführung von Sankt Petersburg nach Murmansk mit mehreren Prüfungen auf der Fahrtroute erfolgreich beendet. Der erste aus der Serie der leistungsstärksten Atom-Eisbrecher in der Welt – in der Fotostrecke von Sputnik.

      12
    • Letztes Update: 16:34 14.10.2020
      16:34 14.10.2020

      Neues iPhone 12 präsentiert

      Apple hat die neue iPhone-12-Familie vorgestellt. Eine der wichtigsten Besonderheiten der neuen Geräte – sie sind endlich 5G-fähig. Die neuen iPhones, die für großes Interesse selbst bei jenen sorgen, die diese nicht kaufen wollen – in der Fotostrecke von Sputnik.

      8