00:02 29 Februar 2020
SNA Radio
    Bilder

    Aleppo verabschiedet russische Sprengstoffexperten - FOTOstrecke

    Zum Kurzlink
    31304
    Abonnieren
    • Aleppo verabschiedet russische Sprengstoffexperten
    • Auftritt der syrischen Kinder bei der Abschiedsfeier von Militäringenieuren aus dem Internationalen Minenschutzzentrum der russischen Streitkräfte
    • Aleppo verabschiedet russische Sprengstoffexperten
    • Die Abschiedsfeier von Militäringenieuren aus dem Internationalen Minenschutzzentrum der russischen Streitkräfte
    • Aleppo verabschiedet russische Sprengstoffexperten
    • Einwohner verabschieden sich musikalisch von Militäringenieuren des Internationalen Minenschutzzentrums der russischen Streitkräfte
    • Aleppo verabschiedet russische Sprengstoffexperten
    • Aleppo verabschiedet russische Sprengstoffexperten
    • Aleppo verabschiedet russische Sprengstoffexperten
    © Sputnik / Ministry of Defence of the Russian Federation
    Russische Sprengstoffexperten entminten Aleppo im Laufe von zweieinhalb Monaten. Insgesamt räumten sie eine Fläche von 2956 Hektar, 945 Kilometer Straßen und über 4500 Gebäude und Anlagen.

    Russische Militäringenieure aus dem Internationalen Minenschutzzentrum der russischen Streitkräfte kehren in ihre Heimat zurück, nachdem sie Aleppo vollständig entmint haben.

    Russische Militäringenieure aus dem Internationalen Minenschutzzentrum der russischen Streitkräfte kehren in ihre Heimat zurück, nachdem sie Aleppo vollständig entmint haben. Wie die Syrer von ihnen Abschied nahmen, zeigt diese Sputnik-Fotostrecke.

    Instagram

    Folge Sputnik Deutschland auf Instagram und entdecke Russland und die Welt dank der faszinierenden Kraft des Bildes.

    Zum Thema:

    Angesichts der Syrien-Krise: Nato erwägt zusätzliche Hilfe für Türkei
    Syrien: Welchen Panzer ein Guerilla auch trifft – es ist ein T-90
    Eskalation in Nordsyrien: Lage an der syrisch-türkischen Grenze – Fotos und Video
    Türkischer Soldat durch syrische Armee getötet – Ankara
    Tags:
    Pioniertruppen, Minenräumung, Pioniere, Verteidigungsministerium Russlands, Aleppo, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • Blaumeise. Der Erdnusskern scheint wohl doch etwas zu groß als Futter zu sein… Laien wie ich können die weiblichen und männlichen Vögel nicht unterscheiden, dabei ist besonders die Ausprägung des schwarzen Halsbandes von Bedeutung.
      Letztes Update: 12:24 25.02.2020
      12:24 25.02.2020

      Kleiner Ausflug in die Moskauer Vogelwelt

      Von

      Allein im Moskauer Ismailowski-Park, einem Waldpark mit einer Fläche von 1621 Hektar im Ostteil der Stadt, nisten mehr als 65 Vogelarten. Der Park umfasst neben Nadel- Laub- und Mischwäldern auch 13 Teiche unterschiedlicher Größe. Will man sämtliche hier ansässige Vogelarten fotografisch erfassen, braucht man Jahre und unendlich viel Geduld.

      21
    • Letztes Update: 21:15 21.02.2020
      21:15 21.02.2020

      Willkommen im Märchenland: So verlief der Wiener Opernball

      Der Ball in der Wiener Staatsoper am Donnerstag war das Highlight der Ballsaison in Österreich. Er wurde von der russischen Operndiva Aida Garifullina und dem polnischen Tenor Piotr Beczala eröffnet. Sputnik zeigt in dieser Fotostrecke, wie das fabelhafte Musik- und Tanzfest verlaufen ist – klicken Sie sich durch!

      16
    • Letztes Update: 15:27 21.02.2020
      15:27 21.02.2020

      Die Eröffnungsgala der Berlinale 2020

      Am 20. Februar sind die 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin eröffnet worden. Einige Bilder von der Zeremonie in der Fotostrecke von Sputnik.

      16
    • Spontane Mahnwache auf beiden Seiten des Brandenburger Tors in Berlin, im Gedenken für die Ermordeten von Hanau.
      Letztes Update: 19:15 20.02.2020
      19:15 20.02.2020

      Umstelltes Brandenburger Tor - Mahnwache für die Opfer von Hanau

      In Berlin hat sich am Abend eine Menschenmenge zu einer spontanen Mahnwache für die Todesopfer des Amoklaufs von Hanau zusammengefunden.

      11