09:13 26 September 2018
SNA Radio
    Bilder

    Buddhistisches Heiligtum: Das Aginer Dazan in Transbaikalien

    Zum Kurzlink
    3352
    • Das Aginer Dazan in Transbaikalien
    • Buddhistische Mönche im Aginer Dazan
    • Ein buddhistischer Mönch im Aginer Dazan
    • Buddhistische Mönche im Aginer Dazan während des Neujahrsfests Tsagaan Sar, das ab dem 27. Februar einen Monat lang gefeiert wird
    • Ein Tempel im Aginer Dazan im transbaikalischen Dorf Amitchascha
    • Buddhistische Mönche beim Feiertagsdienst im Aginer Dazan im Rahmen des Neujahrsfests Tsagaan Sar
    • Eine Figur nahe einem Tempel im Aginer Dazan
    • Ein Besucher des buddhistischen Klosters Aginer Dazan
    • Buddhistische Mönche im Aginer Dazan während des Neujahrsfestes Tsagaan Sar
    • Buddhistische Mönche im Aginer Dazan
    • Das Aginer Dazan in Transbaikalien
    • Buddhistische Mönche beim Dienst im Aginer Dazan
    • Klostergebäude im Aginer Dazan im transbaikalischen Dorf Amitchascha
    • Buddhistische Mönche beim feierlichen Dienst in einem Klostergebäude des Aginer Dazans während des Neujahrsfestes Tsagaan Sar
    • Das Aginer Dazan in Transbaikalien
    • Did Chambo Lama, der Stellvertreter des Gurus in der traditionellen buddhistischen Sangha-Gemeinschaft Russlands, in der transbaikalischen Region, Andrej Dondukbaew, im Aginer Dazan
    • Der nach dem Brand wieder aufgebaute Tempel im Aginer Dazan
    © Sputnik / Evgeny Epanchintsev
    Der Dazan wurde im Jahr 1811 in der Gegend Bulaktui gegründet. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde er für seine Lehrstätten für Medizin, Philosophie und Astrologie bekannt – und das sogar weit über die Grenzen Transbaikaliens hinaus.

    Der Aginer Dazan ist ein buddhistisches Kloster in der russischen Region Transbaikalien und zählt zu den größten des Landes.

    Der Aginer Dazan ist ein buddhistisches Kloster in der russischen Region Transbaikalien und zählt zu den größten des Landes. In dieser Fotostrecke gibt Sputnik Ihnen einen Einblick in das buddhistische Heiligtum.

    Instagram

    Folge Sputnik Deutschland auf Instagram und entdecke Russland und die Welt dank der faszinierenden Kraft des Bildes.

    Tags:
    Buddhismus, Kloster, Mönch, Russland, Transbaikalien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Prächtige Schimäre: Südkoreanische Künstlerin schafft optische Illusionen auf Körper
      Letztes Update: 17:08 25.09.2018
      17:08 25.09.2018

      Prächtige Schimäre: Südkoreanische Künstlerin schafft optische Illusionen auf Körper

      Die junge Koreanerin Dain Yoon aus Seoul benutzt ihre eigene Haut als Leinwand für unglaubliche Kunstwerke. Sie schafft surrealistische Bilder auf den Händen, dem Gesicht und auf umstehenden Gegenständen, indem sie Schminke und Farben mischt. Werke der Künstlerin, die rasant Popularität erlangt, in dieser Sputnik-Fotostrecke.

      15
    • Посетители на открытии традиционного пивного фестиваля Октоберфест в Мюнхене
      Letztes Update: 16:54 24.09.2018
      16:54 24.09.2018

      Eröffnung von Oktoberfest in München

      In München ist am Samstag, am 22. September, das 185.Oktoberfest eröffnet worden. Oberbürgermeister Dieter Reiter hat das erste Fass Bier mit zwei Schlägen angezapft und den Startschuss für das weltweit größte Volksfest gegeben. Die Eröffnung des berühmten Bierfestes zeigt Sputnik in dieser Fotostrecke.

      12
    • Bei strömendem Regen: Moskau-Marathon 2018
      Letztes Update: 17:51 23.09.2018
      17:51 23.09.2018

      Bei strömendem Regen: Moskau-Marathon 2018

      Mehr als 30.000 Läufer haben am Sonntag in der russischen Hauptstadt am Internationalen Moskauer Marathon teilgenommen. Die besten Fotos des größten Wettlaufes Russlands bietet diese Sputnik-Fotostrecke.

      10
    • „Welt der Illusionen“: „Karneval des Lichts“ verzaubert Moskau
      Letztes Update: 16:43 22.09.2018
      16:43 22.09.2018

      „Welt der Illusionen“: „Karneval des Lichts“ verzaubert Moskau

      Das 8. Internationale Weltfest „Lichtkreis“ ist am Freitagabend in Moskau eröffnet worden. Wie Licht, Ton, die vier Elemente, 3-D-Videoprojektion und Theaterkunst eine farbenprächtige Show gebildet haben, zeigt diese Sputnik-Fotostrecke.

      10