13:17 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Bilder

    Die Gewinner der Sony World Photography Awards

    Zum Kurzlink
    2296
    • Das Bild „Maja and Thomas“ machte die tschechische Fotografin Simona Nalepkova in Prag
    • Amir Hamja aus Bangladesch schoss das Foto „Howrah Bridge“ an einem Wintermorgen in Kalkutta (Indien)
    • Der Vietnamese Ngoc Mai Nguen glaubt, dass auf seinem Bild „Mother’s love“ zu sehen ist, wie die Mutter ihr Kind schaukelt
    • Ladybug“ heißt das Foto der Estin Annela Samuel, auf dem eine junge Sängerin abgebildet ist, die unter dem Pseudonym Ladybug bekannt ist
    • Der Japaner Homare Hamada verewigte auf dem Bild „Trajectory of Konotori“ den Start des unbemannten Frachtraumschiffs unter diesem Namen
    • Der Italiener Salvatore Mazzeo ist der Urheber des Bildes „Holy Friday of ENNA“, das er in der Karwoche in der sizilianischen Provinz Enna schoss
    • „Homemade lemon beverage“ – dieses Bild nahm der Finne Antti Hallakorpi im Herbst auf, während der Zitronenernte
    • Halid Alsabata aus Saudi-Arabien fotografierte einen Fischer beim Sonnenaufgang in der chinesischen Provinz Yangzhou
    • Jonatan Banista aus Panama ist Autor des Bildes „Cautious“. Darauf ist ein Leguan an einem Bach zu sehen
    • Der Bulgare Iwan Miladinow machte das Foto „Old River“ Anfang Oktober in einem Naturschutzgebiet im Balkangebirge
    • Auf dem Foto „Window“ des Portugiesen Luis Godinho ist zu sehen, wie ein Mädchen aus Senegal sich an das Fenster eines abfahrenden Busses zu klammern versucht
    • Shashanka Chitrakar aus Nepal schoss das Foto „The Ballerina“, auf dem man einen Reiher sehen kann. Das Bild entstand im Königlichen Nationalpark Chitwan
    • Die Neuseeländerin Miriam Strong ist Autorin des Fotos „Triple Exposed“. Es wurde mit einer Rollfilmkamera gemacht und besteht quasi aus drei Bildern, die aufeinander geschichtet wurden: einem Hof und mehreren Häusern, der Silhouette eines Freundes und von Minze in einem Topf
    • Auf dem Bild „Matilda“ ist ein Mädchen namens Nastja zu sehen, das der Russe Alexander Winogradow fotografierte, wobei er sich vom französischen Film „Leon“ inspirieren ließ
    • Der Deutsche Ralf Graf machte sein Foto „Gasing Up At Roy’s“ an einer Tankstelle in Südkalifornien, auf der legendären Route 66
    • Der Inder Firos Syed lebt ständig in Katar. Sein Foto heißt „Rounded life“
    • Der Kanadier Harley Young schoss das Bild „W for Walk“ im Zentrum von Toronto, vor einem exquisiten Einkaufszentrum
    • Der Kolumbianer Camilo Diaz zeigt auf seinem Foto „Submerged field“ eine Sequenz eines Spiels der Frauen-Nationalmannschaft im Unterwasser-Rugby
    • Die Ukrainerin Sani Arkadina nannte ihre Blumencollage „A Certain Order“
    • Der Pole Arek Rataya zeigt einen Fahrgast im Bus der Linie 116 im chinesischen Shijiazhuang. Das Bild heißt „116“
    • Die Schweizerin Alessandra Mediconzi machte das Foto „Flamingo’s Soul“ im Hafen von Walvis Bay in Namibia
    • Der Chinese Zhianguo Gong ist Autor des Bildes „Tai Chi“, das er in der chinesischen Provinz Hubei schoss, wo mehr als 1300 Menschen an Tai-Chi-Übungen teilnahmen
    • Der Koreaner Seng John Lee zeigt auf seinem Bild „Los Angeles 2016“ eine Imbissbude in dieser Stadt
    • Das Foto „Read All About It“ des Amerikaners Argus Paul Estabrook zeigt einen Mann, der an einem kalten Winterabend in Seoul Zeitungen der Arbeitersolidarität verkauft
    • Der Franzose Josselin Cornou schoss sein Foto „Tabular Iceberg“ während derAntarktis-Expedition von Robert Swan
    • Der Kenianer Austin Odunga machte das Bild „Suit And Tie“ nach einer Diplomübergabe in Nairobi
    • Die Serbin Elena Jankovic schoss das Foto „Exist“ während eines Konzerts der Band „Massive Attack“ im kroatischen Pula
    • Das Bild „Oculus“ machte der Brite Tim Cornbill am Spree-Ufer in Berlin
    • Der Spanier Santos Moreno Villar schoss sein Foto „Suffering“ auf einem muslimischen Friedhof in Bosnien-Herzegowina im Vorfeld des 21
    • Der Grieche Konstantinos Sofikitis machte sein Foto „Halloween Protagonists“ bei einer Halloween-Parade in New York
    Das Bild „Maja and Thomas“ machte die tschechische Fotografin Simona Nalepkova in Prag. Darauf ist eine Freundin und der Maine-Coon-Kater der Fotografin namens Thomas abgebildet.

    Die Preisträger des internationalen Wettbewerbs für Amateurfotografen - der Sony World Photography Awards - wurden bekanntgegeben. Die Bilder wurden in vier Kategorien aufgeteilt: Profis, offener Wettbewerb, Jugend- und Studenten-Fokus.

    Die Gewinnerbilder zeigt Sputnik in dieser Fotostrecke.

    Tags:
    Sony World Photography Awards 2017
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Friedliches Leben in Damaskus
      Letztes Update: 21:53 22.10.2018
      21:53 22.10.2018

      Friedliches Leben in Damaskus

      In Damaskus und seinen Vororten gehen die Arbeiten am Wiederaufbau der in den Jahren des Bürgerkriegs zerstörten Infrastruktur weiter. Die Einwohner kehren in die Stadt zurück, die von den syrischen Regierungstruppen unter Mitwirkung der russischen Luftstreitkräfte vor fast einem halben Jahr von den IS-Kämpfern befreit wurde.

      12
    • Trotz alledem: Wie funktioniert die weltweit verbotene Fluggesellschaft Nordkoreas?
      Letztes Update: 21:34 21.10.2018
      21:34 21.10.2018

      Trotz alledem: Wie funktioniert die weltweit verbotene Fluggesellschaft Nordkoreas?

      Archaische Flugzeuge und nur vier Flugziele. Damit wird die einzige Fluggesellschaft Nordkoreas von der Unternehmensberatung Skytrax auf den letzten Platz in ihrem einflussreichen Rating gesetzt. Doch die wenigen Kunden der nordkoreanischen Fluglinien aus Europa und den USA sind mit dieser Bewertung nicht einverstanden.

      11
    • Bilder der Woche: Kertsch nach dem Massaker und Aleppo nach der Befreiung
      Letztes Update: 12:41 20.10.2018
      12:41 20.10.2018

      Bilder der Woche: Kertsch nach dem Massaker und Aleppo nach der Befreiung

      Die vergangene Woche ist vor allem von der Tragödie in der Stadt Kertsch auf der Krim geprägt worden, als ein Studierender der Berufsschule 21 seine Mitschüler und Lehrer grausam erschoss.

      15
    • Ötzi, Mao und Grab von Pharao Tutanchamun – die berühmtesten Funde der Archäologen.
      Letztes Update: 19:58 19.10.2018
      19:58 19.10.2018

      Ötzi, Mao und Grab von Pharao Tutanchamun – die berühmtesten Funde der Archäologen

      Im Vorfeld des Internationalen Tages der Archäologie zeigt Sputnik Fotos der wichtigsten Erröffnungen von Archäologen aus verschieden Ländern.

      10