15:33 23 Februar 2020
SNA Radio
    Bilder

    US-Raketenschlag gegen syrische Luftwaffenbasis

    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (2017) (492)
    1228
    Abonnieren
    • US-Raketenschlag gegen syrische Luftwaffenbasis
    • US-Raketenschlag gegen syrische Luftwaffenbasis
    • US-Raketenschlag gegen syrische Luftwaffenbasis
    • US-Raketenschlag gegen syrische Luftwaffenbasis
    • US-Raketenschlag gegen syrische Luftwaffenbasis
    • US-Raketenschlag gegen syrische Luftwaffenbasis
    • US-Raketenschlag gegen syrische Luftwaffenbasis
    • US-Raketenschlag gegen syrische Luftwaffenbasis
    © REUTERS / Ford Williams/Courtesy U.S. Navy
    Laut einer offiziellen Mitteilung des Pentagons wurde der Schlag gegen den syrischen Fliegerstützpunkt Schairat um 04.40 Uhr Ortszeit geführt, und zwar von den Zerstörern „Ross“ und „Porter“ im Mittelmeer. Es wurden insgesamt 59 Tomahawk-Marschflugkörper abgefeuert. Diesen Schlag versetzten die USA im Alleingang, also ohne Beteiligung ihrer Verbündeten.
    Foto: US-Zerstörer „USS Porter“ feuert Raketen auf den syrischen Fliegerstützpunkt Schairat ab.

    Die USA haben zum ersten Mal seit dem Ausbruch des Syrien-Konflikts einen massiven Raketenschlag gegen einen Stützpunkt der Luftwaffe dieses Landes geführt.

    Die USA haben zum ersten Mal seit dem Ausbruch des Syrien-Konflikts einen massiven Raketenschlag gegen einen Stützpunkt der Luftwaffe dieses Landes geführt.

    Themen:
    Lage in Syrien (2017) (492)

    Zum Thema:

    Geheime Absprache um Steuermillionen: SPD-Spitzenpolitiker unter Verdacht
    Türkei: Drohne mit Maschinengewehr einsatzbereit – Video
    Wenn im Glashaus keine Scheiben mehr sind — Die verlogenen Positionen der Thüringer CDU und FDP
    Syrien droht mit Abschuss aller Flugzeuge bei Verletzung des Luftraums
    Tags:
    Anschlag, Luftwaffenbasis, Tomahawk-Rakete, US-Zerstörer DDG 71 Ross, USS Porter, Syrien, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder