11:28 17 Februar 2019
SNA Radio
    Bilder

    Trägerrakete Sojus-FG mit bemanntem Raumschiff Sojus-MS-04 auf dem Gagarin-Startplatz

    Zum Kurzlink
    7592
    • Trägerrakete Sojus-FG mit bemanntem Raumschiff Sojus-MS-04 auf dem Gagarin-Startplatz
    • Trägerrakete Sojus-FG mit bemanntem Raumschiff Sojus-MS-04 auf dem Gagarin-Startplatz
    • Trägerrakete Sojus-FG mit bemanntem Raumschiff Sojus-MS-04 auf dem Gagarin-Startplatz
    • Trägerrakete Sojus-FG mit bemanntem Raumschiff Sojus-MS-04 auf dem Gagarin-Startplatz
    • Trägerrakete Sojus-FG mit bemanntem Raumschiff Sojus-MS-04 auf dem Gagarin-Startplatz
    • Trägerrakete Sojus-FG mit bemanntem Raumschiff Sojus-MS-04 auf dem Gagarin-Startplatz
    • Trägerrakete Sojus-FG mit bemanntem Raumschiff Sojus-MS-04 auf dem Gagarin-Startplatz
    • Trägerrakete Sojus-FG mit bemanntem Raumschiff Sojus-MS-04 auf dem Gagarin-Startplatz
    • Trägerrakete Sojus-FG mit bemanntem Raumschiff Sojus-MS-04 auf dem Gagarin-Startplatz
    • Trägerrakete Sojus-FG mit bemanntem Raumschiff Sojus-MS-04 auf dem Gagarin-Startplatz
    • Trägerrakete Sojus-FG mit bemanntem Raumschiff Sojus-MS-04 auf dem Gagarin-Startplatz
    • Trägerrakete Sojus-FG mit bemanntem Raumschiff Sojus-MS-04 auf dem Gagarin-Startplatz
    © Sputnik / Alexei Filippov
    Die Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus-MS-04 wird zum Startplatz „Juri Gagarin“ gebracht.

    Die Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus-MS-04 wurde auf dem Startplatz „Juri Gagarin“ des Weltraumbahnhofs Baikonur aufgestellt.

    Wie sie zum Startplatz gebracht und aufgestellt wurde, zeigt Sputnik in dieser Fotostrecke.

    Instagram

    Folge Sputnik Deutschland auf Instagram und entdecke Russland und die Welt dank der faszinierenden Kraft des Bildes.

    Tags:
    Sojus-Raumschiffe, Raumschiff, Weltraumbahnhof, Weltraum, Startplatz „Juri Gagarin, Weltraumbahnhof Baikonur, Sojus-MS-04, Sojus-FG, die Internationale Raumstation ISS, Jack Fischer, Fjodor Jurtschichin, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder