23:52 16 August 2017
SNA Radio
    Bilder

    Stinkefinger vs. Gegenstinkefinger – Identitären-Demo und Gegenproteste FOTOstrecke

    Zum Kurzlink
    73433449
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Linke Gegendemonstranten.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Anwohner.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Linke Gegendemonstranten.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Anwohner.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Linke Gegendemonstranten.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Linke Gegendemonstranten.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Linke Gegendemonstranten.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Gegendemonstranten.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Linke Gegendemonstranten.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Linke Gegendemonstranten.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Linke Gegendemonstranten.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Linke Gegendemonstranten.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Linke Gegendemonstranten.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Festnahme eines Gegendemonstranten.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Festnahme eines Gegendemonstranten.
    • Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Protestplakate.
    © Sputnik/ Ilona Pfeffer
    Demonstration der „Identitären“ in Berlin. Linke Gegendemonstranten.

    Berlin: Zwischen „Identitären” und den Gegendemonstranten ist es am Samstag immer wieder zum verbalen Schlagabtausch, Drohgebärden und gestreckten Mittelfingern gekommen. Eine Sputnik-Fotostrecke zeigt, was auf den ersten Blick verborgen bleibt – Protestler aus verschiedenen Lagern haben Vieles gemeinsam. Abgeführt werden aber nur die Einen.

    Tags:
    Linksextremismus, Rechtsradikale, Migranten, Identitären-Bewegung, Berlin
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Frauen fotografieren sich vor dem russischen Panzer T-55 im Hintergrund während der Vorbereitung auf die Eröffnung des Internationalen Militärtechnischen Forums Armija 2017
      Letztes Update: 17:57 16.08.2017
      17:57 16.08.2017

      „Army 2017“: Moskauer Militärmesse kurz vor Eröffnung

      Vom 22 bis 27. August findet das Internationale Militärtechnische Forum „Armija 2017“ im "Patriot"-Park in der Kleinstadt Kubinka bei Moskau statt. Wie sich die Messe auf die Eröffnung vorbereitet, sehen Sie in der Fotostrecke von Sputnik.

      0 1542
      14
    • Ein Mädchen treibt asiatische Büffel nahe des Euphrats in der irakischen Stadt an-Nadschaf.
      Letztes Update: 17:30 16.08.2017
      17:30 16.08.2017

      Alltag im Irak: Friedliches Leben kehrt zurück

      Mit dem Rückzug der Islamisten kehrt das friedliche Leben zum ersten Mal seit vielen Jahren zurück. Sputnik zeigt die Fotos der Agentur Reuters über den Alltag der Iraker.

      0 561
      12
    • Meerjungfrauen-Ausbilderin Luciana Fuzetti, Brasilien.
      Letztes Update: 15:35 16.08.2017
      15:35 16.08.2017

      Aus dem Leben einer Meerjungfrau

      In Brasilien unterrichtet eine Frau im Laufe von zehn Jahren die Lebenskompetenzen von Meerjungfrauen. Zudem tritt sie in einem Kostüm bei verschiedenen Veranstaltungen auf und besucht Kinderkrankenhäuser. Eindrücke aus dem Leben einer „Arielle zu Land“ aus Rio de Janeiro sehen Sie in dieser Fotostrecke von Sputnik.

      0 587
      12
    • Мужчина на затопленной улице в Сьерра-Леоне
      Letztes Update: 17:18 15.08.2017
      17:18 15.08.2017

      Sierra Leone: Erdrutsch und Überschwemmungen fordern Hunderte Tote

      Nahe Freetown, der Hauptstadt von Sierra Leone, kam es wegen heftigen Überschwemmungen zu einem verheerenden Erdrutsch. Im Vorort Regent brach ein Teil eines Hügels ab. Nach neuesten Angaben starben mehr als 350 Menschen bei der Naturkatastrophe.

      0 701
      10