12:44 29 Juni 2017
Radio
    Bilder

    Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan

    Zum Kurzlink
    0 838181
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    • Ethno-Festival: Das Leben der Nomaden in Kirgistan
    © AFP 2017/ Vyacheslav Oseledko
    Das Ziel des Festivals ist die Aufrechterhaltung des historischen und kulturellen Erbes der Kirgisen.
    Foto: Teilnehmer des Spiels Kokboru (auch bekannt als Buzkashi) beim Ethno-Festival „Tschunkurtschak kotschu 2017” in Kirgistan.

    Im Dorf Araschan in Kirgistan hat am vergangenen Wochenende anlässlich des Jahres der Sittlichkeit, Erziehung und Kultur das erste große Ethno-Festival „Tschunkurtschak kotschu 2017” stattgefunden.

    Die Highlights der Veranstaltung sehen Sie in dieser Sputnik-Fotostrecke.

    Tags:
    Tradition, Nomaden, Ethno-Festival, Kirgistan
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder