18:19 21 Juni 2018
SNA Radio
    • Das ethnische Kulturfestival „Sonnenwende“ ist ein Festival der Kreativität, Musik und des traditionellen Handwerkes. Foto: Teilnehmer springen über ein Feuer beim Ethno-Festival im Gebiet Omsk.
    • Das Festival „Sonnenwende“ findet jedes Jahr im Dorf Okunjowo im Gebiet Omsk statt.
    • Zu dem Festival kommen jene, denen die Geschichte und die Kultur ihrer Region nahe sind und die ihre Freizeit gerne aktiv verbringen.
    • Teilnehmerin des Ethno-Festivals „Sonnenwende“ im Gebiet Omsk.
    • Das Fest der Sonnenwende fällt in eine Zeit, in der sich die Grenzen zwischen der Welt der Menschen und der Welt der Geister verwischen. Die Slawen glauben bis heute, dass die magische Stärke der Elemente – Feuer, Erde, Wasser und Luft – ihren Höhepunkt am Tag der Sommersonnenwende erreicht. Deswegen wollen die Menschen die reinigenden und schützenden Eigenschaften dieser Kraft für das ganze Jahr sammeln.
    • Teilnehmer des Ethno-Festivals „Sonnenwende“ im Gebiet Omsk.
    • Das Dorf Okunjowo, das zwischen Taiga-Sümpfen liegt, ist ein Pilgerort für Anhänger verschiedener religiöser Konfessionen, Wunderheiler und einfach neugierige Menschen. Foto: Teilnehmer des Ethno-Festivals „Sonnenwende“ im Gebiet Omsk.
    • Teilnehmer des Ethno-Festivals „Sonnenwende“ im Gebiet Omsk.
    • Die “Region der fünf Seen” ist unter Touristen wegen vieler Legenden beliebt, einer zufolge bildeten sich vier der  fünf Seen – Danilowo, Lenjowo, Schtschutschje, Schaitan – vor vielen Tausend Jahren beim Aufprall von Teilen eines riesigen Meteoriten. Das Wasser in diesen Seen soll eine heilende Kraft haben. Unbekannt ist nur die Lage des fünften Sees, der Potajennoje genannt wird.
    • Das Fest dauert fünf Tage - mit einem großen Zeltlager für Gäste und Teilnehmer des Festivals.
    • Der Höhepunkt des Festivals – nächtliches Schwimmen und Kränze auf dem Wasser.
    • Die Teilnehmer des Festivals „Sonnenwende“ im Gebiet Omsk lassen Kränze mit Kerzen auf dem Fluss Tara schwimmen.
    • Teilnehmer des Festivals baden im Fluss Tara im Gebiet Omsk.
    © Sputnik / Alexei Malgavko
    Das ethnische Kulturfestival „Sonnenwende“ ist ein Festival der Kreativität, Musik und des traditionellen Handwerkes. Foto: Teilnehmer springen über ein Feuer beim Ethno-Festival im Gebiet Omsk.

    Im Gebiet Omsk ging das ethnische Kulturfestival “Sonnenwende” zu Ende, das traditionell während der Sommersonnenwende stattfindet. Das Fest der Reinigung durch Feuer und Wasser – in der Fotostrecke von Sputnik.

    Tags:
    Festival, Sommerzeit, Sonne, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Wo der Sand herrscht: Wie die Wüste ganze Autobahnen verschluckt
      Letztes Update: 22:19 20.06.2018
      22:19 20.06.2018

      Wo der Sand herrscht: Wie die Wüste ganze Autobahnen verschluckt

      Vor einigen Jahrzehnten war an der Stelle der heutigen Wolkenkratzer und schicken Einkaufszentren in den Arabischen Emiraten nur eine leere Wüste. In sehr kurzer Zeit wurden diese Territorien jedoch vom Menschen erobert. Die Natur will aber nicht kapitulieren. Wie die Wüste Straßen verschluckt sehen Sie in dieser Fotostrecke von Sputnik.

      15
    • Von aufblasbarer Figur bis Superman: Fans bei der Fußball-WM 2018 in Russland
      Letztes Update: 22:59 19.06.2018
      22:59 19.06.2018

      Von aufblasbarer Figur bis Superman: Images von Fans bei der Fußball-WM 2018 in Russland

      Bei der Fußball-Weltmeisterschaft stehen nicht nur Nationalmannschaften im Wettbewerb, sondern auch ihre Fans, die sich wahnsinnigste Images ausdenken. Sputnik zeigt Fußballfans aus verschiedenen Ländern bei der WM in Russland in dieser Fotostrecke.

      18
    • Die grellsten weiblichen Fußballfans der WM 2018
      Letztes Update: 21:43 18.06.2018
      21:43 18.06.2018

      Die grellsten weiblichen Fußballfans der WM 2018

      Rund zwei Millionen Fans sind nach Russland gekommen, um ihre Nationalmannschaften im Kampf um den Fußball-WM-Pokal anzufeuern. Emotionen von Zuschauerinnen der Weltmeisterschaft zeigt Sputnik in dieser Fotostrecke.

      18
    • Freundschaftszug Moskau-Berlin - Eindrücke vom Besuch der Krim in Fotos
      Letztes Update: 19:49 18.06.2018
      19:49 18.06.2018

      Die Krim in Bildern - Eindrücke von der Reise des Freundschaftszugs Moskau-Berlin

      von Hans-Georg Schnaak

      Im Rahmen der Aktion Freundschaftszug Berlin-Moskau zur Fußball-WM hat eine Gruppe von etwa 15 Teilnehmern auch die Krim aufgesucht. Einige der Eindrücke dieses Besuches gibt die Fotostrecke von Sputnik wieder.

      18