Widgets Magazine
08:43 21 September 2019
SNA Radio
    Bilder

    Die Gewinner des Andrej-Stenin-Fotowettbewerbs: So stimmte das Web ab

    Zum Kurzlink
    0 190
    Abonnieren
    • Jeder Nutzer von Runet (russisches Internet), der einen Account in den sozialen Netzwerken hat, konnte seine Stimme für eine Aufnahme von Nachwuchsfotografen aus der ganzen Welt abgeben. Zur besten Aufnahme wurde laut den Internet-Usern das Foto des Sputnik-Fotojournalisten aus Kirgisien, Tabyldy Kadyrbekow, „Zuckerwatte-Verkäuferin“.
    • In die Top 5 schaffte es die Aufnahme „Witwen beim Holi-Festival“ von Shashi Shekhar Kashyap aus Indien. Auf dem Foto sind Teilnehmerinnen des Holi-Festivals im Tempel Gopinat in Vrindavan zu sehen. In dieser Stadt gibt es viele Ashrame, wo ausgestoßene Witwen aus ganz Indien Unterkunft finden können.
    • Die Fotoserie „Wintersurfen an der Pazifikküste Russlands“ des Fotografen Juri Smitjuk. Auf den Bildern sind Windsurfer im Winter an der Küste der Halbinsel Kamtschatka und der Region Primorje zu sehen.
    • Aufnahme „Proteste in der Stadt Grabouw“ von Phandulwazi Jikelo aus Südafrika. Foto: Bei Zusammenstößen mit der Polizei wirbelt ein Einwohner der Stadt Grabouw einen brennenden Autoreifen umher, um heranrückende Polizisten aufzuhalten.
    • Aufnahme „Europäischer Traum“ der Fotografin Anna Pantelia aus Griechenland. Foto: ein Kind im Flüchtlingslager Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze.
    Jeder Nutzer von Runet (russisches Internet), der einen Account in den sozialen Netzwerken hat, konnte seine Stimme für eine Aufnahme von Nachwuchsfotografen aus der ganzen Welt abgeben. Zur besten Aufnahme wurde laut den Internet-Usern das Foto des Sputnik-Fotojournalisten aus Kirgisien, Tabyldy Kadyrbekow, „Zuckerwatte-Verkäuferin“.

    Der internationale Andrej-Stenin-Fotowettbewerb, den die Mediengruppe Rossiya Segodnya unter der Schirmherrschaft der russischen Kommission für Angelegenheiten der UNESCO organisiert hatte, hat das Ergebnis der Online-Abstimmung bekannt gegeben. Das Voting der Internet-User – in der Fotostrecke von Sputnik.

    Tags:
    Fotowettbewerb, Abstimmung, Andrej-Stenin-Wettbewerb, UNESCO, Sputnik, Andrej Stenin
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Letztes Update: 20:00 20.09.2019
      20:00 20.09.2019

      37. WM in Rhythmischer Gymnastik – die schönsten Momente

      In der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku findet vom 16. bis 22. September die 37. Weltmeisterschaft in der Rhythmischen Gymnastik statt.

      10
    • der globale Klimastreik („ Globale Climate Strike“)
      Letztes Update: 19:16 20.09.2019
      19:16 20.09.2019

      So protestiert Berlin für das Klima! – Fotos

      Von

      Am Freitag fand der globale Klimastreik („ Globale Climate Strike“) statt. In der deutschen Hauptstadt versammelten sich laut den Aktivisten 270.000 Menschen, die zusammen gegen den Klimawandel protestierten. In mehreren Veranstaltungen, begleitet von Reden und musikalischen Auftritten, zelebrierte Berlin den Weltklimatag.

      15
    • Monika Michalko My own shop, 2018 Öl auf Papier 105 x 157 cm
      Letztes Update: 10:06 15.09.2019
      10:06 15.09.2019

      „Jetzt!“ – Deutschlands wichtigste junge Maler in bundesweiten Schauen – Fotos

      Von

      Die Macher der an vier Ausstellungsorten startenden Schau „Jetzt!“ zeigen einen repräsentativen Querschnitt durch die in der Republik entstandene zeitgenössische Tafelbild-Malerei: 53 Künstler wurden als „wichtig“ ausgemacht. In der Fotostrecke sind Werke einiger Vertreter dieser jungen Malergeneration zu sehen.

      12
    • Bunkeranlage Maybach I, Luftaufnahme 1944
      Letztes Update: 09:59 14.09.2019
      09:59 14.09.2019

      Von Hitler gebaut und von Gorbatschow aufgegeben – Bunkerlandschaft Wünsdorf

      Von

      Die gigantischen Überreste der einst geheimen Bunkeranlagen in der Waldstadt Zossen-Wünsdorf in Brandenburg zeugen von Größenwahn und Zerstörung: Wie riesige Mahnmale ragen die Ruinen von „Maybach I“ und „Zeppelin“ in den friedlich-blauen Himmel.

      17