14:00 29 September 2020
SNA Radio
    Bilder

    Kim Jong-un besucht Raketeninstitut

    Zum Kurzlink
    Nordkoreas Raketentests (127)
    5397
    Abonnieren
    • Kim Jong-un besucht Raketeninstitut
    • Kim Jong-un besucht Raketeninstitut
    • Kim Jong-un besucht Raketeninstitut
    • Kim Jong-un besucht Raketeninstitut
    • Kim Jong-un besucht Raketeninstitut
    • Kim Jong-un besucht Raketeninstitut
    • Kim Jong-un besucht Raketeninstitut
    • Kim Jong-un besucht Raketeninstitut
    • Kim Jong-un besucht Raketeninstitut
    © REUTERS / KCNA
    „Er sagte, dass das Institut das Produktionsvolumen bei Feststoffraketentriebwerken und Gefechtsköpfen für ballistische Raketen unter Einsatz von Werkstoffen auf Kohlenstoff-Basis erhöhen soll“, heißt es in der Mitteilung, wobei das Datum des Besuchs nicht genannt wird.
    Foto: Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un im Wissenschafts- und Forschungsinstitut für chemische Materialien in Pjöngjang.

    Kim Jong-un hat das Pjöngjanger Forschungsinstitut für chemische Materialien an der Verteidigungsakademie besichtigt und die Produktion von Gefechtsköpfen und Raketenmotoren erhöhen lassen, berichtet die Zentrale Koreanische Nachrichtenagentur am Mittwoch.

    Aufnahmen vom Instituts-Besuch des nordkoreanischen Staatschefs – in der Sputnik-Fotostrecke.

    Themen:
    Nordkoreas Raketentests (127)

    Zum Thema:

    Kreml: Erklärung über militärische Unterstützung für Armenien oder Aserbaidschan befeuert Konflikt
    Türkei bereit, Aserbaidschan auf Kampffeld zu unterstützen – Außenminister
    Armeniens Premier ruft Merkel auf, Politik der Türkei in Region zu „zügeln“
    Im Falle türkischer Einmischung: Armenien verspricht „Iskander“-Raketen einzusetzen
    Tags:
    Raketen, Besuch, Nordkorea, Pjöngjang
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder

    • Die historische WDNCh in neuem Glanz
      Letztes Update: 12:43 29.09.2020
      12:43 29.09.2020

      Die historische WDNCh in neuem Glanz

      Von

      Die WDNCh, einst Ausstellung der Errungenschaften der Volkswirtschaft der UdSSR, wurde am 1. August 1939 eröffnet. In der Zeit ihres Bestehens hat sie oft ihren Namen gewechselt. Die Bezeichnung WDNCh hat sich aber durchgesetzt, weshalb sie auch heute wieder diesen Namen trägt. Vielen Deutschen war der Begriff „Allunionsausstellung“ geläufig.

      25
    • Die Gewerkschaft Verdi fordert eine Gehaltserhöhung
      Letztes Update: 11:29 29.09.2020
      11:29 29.09.2020

      Fotos: Der Nahverkehr steht still – Streik legt Berlin lahm

      Die Gewerkschaft Verdi hat die Mitarbeiter der Berliner und Brandenburger Verkehrsbetriebe für den Dienstag zum Streik aufgerufen. Busse, U- und Straßenbahnen standen seit dem frühen Morgen still. Es geht in dem Streik um bessere Arbeitsbedingungen, die Vereinigung kommunaler Arbeitgeberverbände hatte Verhandlungen im Vorfeld abgelehnt.

      19
    • Eat the Rich
      Letztes Update: 15:26 25.09.2020
      15:26 25.09.2020

      Trotz Regen und Corona-Auflagen – „Fridays for future“ demonstriert für bessere Klimapolitik

      In Berlin haben vor dem Brandenburger Tor Aktivisten der Bewegung „Fridays for future“ für eine effektivere Klimapolitik demonstriert. Die Kundgebung war Teil eines „Globaler Klimastreik“ genannten weltweiten Aktionstages. Die Polizei sprach von einer Teilnehmerzahl in Berlin im niedrigen vierstelligen Bereich.

      31
    • Bill Murray beim Berlinale-Filmfest (Archivbild)
      Letztes Update: 17:32 21.09.2020
      17:32 21.09.2020

      Wo er ist, ist immer Party – Bill Murray wird 70

      Es gab bzw. gibt in Hollywood nicht so viele Stars, die man wirklich als absolute Publikumslieblinge bezeichnen könnte. Bill Murray ist aber einer der wenigen. Heute feiert der Komödiant (aber nicht nur) seinen 70. Geburtstag.

      10