10:24 18 Januar 2020
SNA Radio
    Bilder

    Diese Rüstungen bekommen die russische Armee und Flotte 2018

    Zum Kurzlink
    419421
    Abonnieren
    • Diese Rüstungen bekommen die russische Armee und Flotte 2018
    • Diese Rüstungen bekommen die russische Armee und Flotte 2018
    • Diese Rüstungen bekommen die russische Armee und Flotte 2018
    • Diese Rüstungen bekommen die russische Armee und Flotte 2018
    • Diese Rüstungen bekommen die russische Armee und Flotte 2018
    • Diese Rüstungen bekommen die russische Armee und Flotte 2018
    • Diese Rüstungen bekommen die russische Armee und Flotte 2018
    • Diese Rüstungen bekommen die russische Armee und Flotte 2018
    • Diese Rüstungen bekommen die russische Armee und Flotte 2018
    © Sputnik / Mikhail Voskresenskiy
    Terminator-3 – das Kampffahrzeug zur Unterstützung von Panzern auf Basis der Armata-Plattform bricht völlig die Strategie der US-Landstreitkräfte. Das Auftauchen dieses Wagens in Panzer- und mechanisierten Bataillonen und Brigaden nimmt den US-Heerestruppen die taktische Grundlage ihrer Dominanz auf dem Kampffeld – die Vernichtung von Zielen außerhalb der Reichweite des Gegenfeuers.

    Die Bewaffnung der russischen Streitkräfte verläuft im großen Umfang. Ständig werden neue Modelle in die Armee eingeführt.

    Die Militärtechnik, die die russische Armee und Marine im nächsten Jahr bekommen sollen – in der Fotostrecke von Sputnik.

    Zum Thema:

    „Merkel hat Realpolitik zu betreiben“: CSU-Urgestein Stoiber zu Putin und Libyen-Konferenz Exklusiv
    Trump: Chamenei sollte seine Worte sehr vorsichtig wählen
    „Das geht zu weit“: Putin beklagt „unrechtmäßige Urteile“ des Europäischen Gerichtshofs
    Grüne warnen vor „Erdgas-Falle“ beim Kohleausstieg
    Tags:
    Kampftechnik, Flotte, Militärtechnik, Armee, Wurfkamera Sphäre, Terminator-3, Roboterkomplex Skarabej, Fürst Wladimir (Atom-U-Boot), SR-10, Mi-28, Panzerwagen Tigr, Armata, T-50-Kampfjet, Streitkräfte der Russischen Föderation, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder