01:24 20 April 2018
SNA Radio
    Bilder

    Der Kandidat bei der russischen Präsidentschaftswahl 2018 – Grigori Jawlinski

    Zum Kurzlink
    0 00
    • Der Chef der Jabloko-Partei, Grigori Jawlinski, in einem Wahllokal in Moskau bei den russischen Staatsduma-Wahlen.
    • Der Chef der Jabloko-Partei, Grigori Jawlinski, auf dem Parteitag, bei dem er zum Präsidentschaftskandidat 2018 vorgeschlagen wird.
    • Der Volksabgeordnete der RSFSR und erste stellvertretende Vorsitzende des Ministerrats der RSFSR, Grigori Jawlinski, während eines Auftritts.
    • Kundgebung gegen den Militäreinsatz in Tschetschenien, die von der gesellschaftspolitischen Bewegung „Jabloko“ organisiert wurde. Rechts am Mikrofon – „Jabloko“-Chef Grigori Jawlinski.
    • Die Vorsitzende der Zentralen Wahlkommission Russlands, Ella Pamfilowa, übergibt Grigori Jawlinski von der Jabloko-Partei in Moskau die Bescheinigung des Präsidentschaftskandidaten.
    • Der Chef der liberalen Jabloko-Partei, Grigori Jawlinski, vor Beginn einer Sitzung des „Grünen Forums“.
    • Der Präsidentschaftskandidat der Jabloko-Partei, Grigori Jawlinski (links), in der Zentralen Wahlkommission.
    • Der Präsidentschaftskandidat der Jabloko-Partei, Grigori Jawlinski, bei einem Besuch im Tierheim der Wohltätigkeitsstiftung „In gute Hände“.
    • Der Chef der Jabloko-Partei, Grigori Jawlinski, bei der 2. Etappe des XVI. Parteitags in der Stadt Moskowski bei Moskau.
    • Grigori Jawlinski bei der Anmeldung in der Zentralen Wahlkommission als Präsidentschaftskandidat.
    • Der Chef der Jabloko-Partei und Abgeordnete der Staatsduma, Grigori Jawlinski (in der Mitte), bei der Premiere des Films „Der Barbier von Sibirien“ von Nikita Michalkow im Staatlichen Kremlpalast.
    • Der Präsidentschaftskandidat der Jabloko-Partei Grigori Jawlinski neben der Aufschrift „Glück ist nicht weit entfernt“ am Kai des Kama-Flusses in Perm.
    © Sputnik / Vladimir Pesnya
    Der Chef der Jabloko-Partei, Grigori Jawlinski, in einem Wahllokal in Moskau bei den russischen Staatsduma-Wahlen.

    Der Präsidentschaftskandidat der Partei „Jabloko“, Grigori Jawlinski – in dieser Fotostrecke von Sputnik.

    Tags:
    Grigori Jawlinski

    Mehr Bilder

    • Chemie-Laboratorium der Terrorkämpfer in der syrischen Stadt Duma
      Letztes Update: 19:42 19.04.2018
      19:42 19.04.2018

      Chemie-Laboratorium der Terrorkämpfer in der syrischen Stadt Duma

      Russische Militärs sind den Organisatoren der Provokation mit der angeblichen Chemiewaffen-Attacke in Syrien auf die Spur gekommen: Im Zentrum der syrischen Stadt Duma wurde ein illegales Laboratorium entdeckt, wo die Kämpfer Giftstoffe herstellten. Das Geheimlabor der Kämpfer – in der Fotostrecke von Sputnik.

      10
    • Saudi-Arabien: Erstes Kino nach 40 Jahren eröffnet
      Letztes Update: 17:04 19.04.2018
      17:04 19.04.2018

      Saudi-Arabien: Erstes Kino nach 40 Jahren eröffnet

      Seit in Saudi-Arabien vor rund 40 Jahren die öffentliche Filmvorführung verboten wurde, eröffnete in Riad erstmals ein Kino. Die ersten Gäste des Kinos – in der Fotostrecke von Sputnik.

      12
    • Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg
      Letztes Update: 16:52 18.04.2018
      16:52 18.04.2018

      Die Städte der Fußball-WM 2018: Jekaterinburg

      Vom 14. Juni bis zum 15. Juli findet in Russland die Fußball-WM statt. Die Weltmeisterschaft wird zum ersten Mal in Osteuropa und zum ersten Mal gleichzeitig auf dem Territorium von Europa und Asien ausgetragen. Die WM findet in zwölf Stadien in elf Städten Russlands statt.

      15
    • Eichhörnchen lieben Haselnüsse, aber nicht nur.
      Letztes Update: 14:43 16.04.2018
      14:43 16.04.2018

      Moskauer Eichhörnchen hautnah erlebt

      In der russischen Hauptstadt Moskau gibt es viele Waldparks mit einer reichen Tierwelt. Doch besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Eichhörnchen. Die Fotos sind im Moskauer Ismailowski Park entstanden. In diesem Naturschutzpark gibt es viele Futterplätze für die putzigen Nagetiere.

      13