Widgets Magazine
02:45 21 Juli 2019
SNA Radio
    Bilder

    Moskauer Eichhörnchen hautnah erlebt

    Zum Kurzlink
    5870
    • Dieses Eichhörnchen scheint zu Frühlingsanfang seine Wintervorräte ausgebuddelt zu haben.
    • Die Sonne wärmt schon, aber das Winterfell wird noch nicht abgelegt.
    • Einfach nur niedlich.
    • Reste des Winterfells sind Anfang Juni noch zu erkennen, die Pinsel an den Ohren verschwinden zuletzt.
    • Eichhörnchen im Sommerlook.
    • Eichhörnchen lieben Haselnüsse, aber nicht nur.
    • Vor Taschendieben wird gewarnt!
    • Tascheneichhörnchen…
    • Ende September, wenn die Blätter der Bäume allmählich gelb werden, sind beim Eichhörnchen die Ansätze des Winterfells zu erkennen.
    • Eisregen im Spätherbst hat auch das Winterfell des Eichhörnchens durchnässt.
    • Wenn das Eichhörnchen nicht so leicht wäre, würde es völlig im Schnee versinken.
    • Der Schnee beginnt zu tauen und die kleinen Nager  wagen sich etwas länger aus ihrem Nest.
    • In luftiger Höhe fühlen sich Eichhörnchen am wohlsten.
    © Sputnik / Hans-Georg Schnaak
    Dieses Eichhörnchen scheint zu Frühlingsanfang seine Wintervorräte ausgebuddelt zu haben.

    In der russischen Hauptstadt Moskau gibt es viele Waldparks mit einer reichen Tierwelt. Doch besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Eichhörnchen. Die Fotos sind im Moskauer Ismailowski Park entstanden. In diesem Naturschutzpark gibt es viele Futterplätze für die putzigen Nagetiere.

    Selbst im Sommer und im Herbst, wenn es in der Natur reichlich Futter gibt, haben sich die Eichhörnchen längst an den Luxus gewöhnt, von ihren zweibeinigen Freunden ständig mit den verschiedensten Nüssen verwöhnt zu werden. Deshalb findet man sie hier das ganze Jahr über. Entgegen einer verbreiteten Vorstellung halten Eichhörnchen keinen Winterschlaf. Sie sind aber selten zu sehen und halten sich bei Frostwetter nur Minuten an den Futterplätzen auf.  Im Herbst tauschen sie ihr rotbraunes Fell gegen ein viel flauschigeres silbergraues Winterfell aus. Und auch die Pinsel an den Ohren haben sie nur im Winter. Wenn sie im Frühjahr wieder zu ihrer Sommertracht zurückkehren, verschwinden die Pinsel zuletzt. Bei genauer Beobachtung kann man feststellen, dass auch die Eichhörnchen unterschiedliche Charaktere haben. Die einen sind scheuer, die anderen mutiger. Ganz kesse Exemplare können auch an den Hosenbeinen eines Menschen hochklettern, um sich Futter zu erbetteln.  Oder sie  suchen auch in Taschen nach Nüssen und können sogar ärgerlich werden, wenn sie nicht sofort etwas Fressbares finden. Leider werden die kleinen putzigen Kerlchen in der Natur nur bis zu drei Jahre alt.

    Tags:
    Fotos, Eichhörnchen, Tiere, Moskau, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Politische „Außenseiterin“ Wagenknecht wird 50: Leben und Leidenschaft in zehn Zitaten
      Letztes Update: 14:54 16.07.2019
      14:54 16.07.2019

      Politische „Außenseiterin“ Wagenknecht wird 50: Leben und Leidenschaft in zehn Zitaten

      von Liudmila Kotlyarova

      Die Linkenfraktionschefin Sahra Wagenknecht, die „Außenseiterin“, wie die einstige Spitzenkandidatin Luc Jochimsen sie nennt, wird in Deutschland kritisiert und umjubelt. Als unumstritten gilt wohl: Sie ist ein politisches Talent.

      10
    • Diese Pferdebahnen wurden in den Jahren von 1872 bis zur Wende zum 20. Jahrhundert in Frankreich hergestellt. In Moskau wurde die von einem Vierergespann gezogene Bahn von 1872 bis 1911 für den Personenverkehr genutzt. An besonders steilen Anstiegen wurden noch bis zu vier weitere Pferde vor den etwa vier Tonnen schweren Wagen vorgespannt. Im Salon fanden bis zu 20 Fahrgäste Platz und auf der offenen 2. Etage noch weitere 18.
      Letztes Update: 11:54 16.07.2019
      11:54 16.07.2019

      Moskauer Straßenbahnen von den Anfängen vor fast 150 Jahren bis heute

      von Hans-Georg Schnaak

      Die russische Hauptstadt hat am 13 Juli den Tag des Verkehrswesens von Moskau begangen. Unter anderem waren an diesem Tag in einer Moskauer Straße Straßenbahnen der Stadt von den Anfängen vor 147 Jahren (Pferdebahn) bis zur Gegenwart zu sehen.

      29
    • Letztes Update: 15:39 15.07.2019
      15:39 15.07.2019

      „Sibirische Malediven“

      Die Aschenhalde des Nowosibirsker Heizkraftwerkes-5 wurde in diesem Sommer zu einer Art „Mekka“ für Menschen, die gerne tolle Fotos schießen – wegen des ungewöhnlichen türkisblauen Wassers im künstlichen See, der von Bloggern inzwischen als „Sibirische Malediven“ bezeichnet wird.

      12
    • Fotowettbewerb: Die Gewinner der Drone Awards 2019
      Letztes Update: 20:48 12.07.2019
      20:48 12.07.2019

      Fotowettbewerb: Die Gewinner der Drone Awards 2019

      Die Preisträger des Wettbewerbs Drone Awards 2019 wurden verkündet. Dabei handelt es sich um ein Projekt des Verbandes Art Photo Travel. Die Besonderheit dieses Wettbewerbs ist, dass dabei nur Bilder bewertet werden, die aus der Luft gemacht wurden.

      7