06:22 20 Februar 2019
SNA Radio
    Bilder

    „Frieden, Arbeit, Mai!“: Wie der 1. Mai in der Sowjetunion gefeiert wurde

    Zum Kurzlink
    7715
    • In der Sowjetunion galt der 1. Mai jahrelang als der wichtigste Staatsfeiertag. Foto: Sowjetische Jugendliche am 1. Mai 1959 in Moskau.
    • Fast in allen Ortschaften der Sowjetunion wurden an diesem Tag festliche Demonstrationen veranstaltet. Foto: Demonstration der Werktätigen am 1. Mai 1976 auf dem Roten Platz in Moskau.
    • Dieser Feiertag wird seit dem Jahr 1918 offiziell begangen. Foto: Körperkultur-Parade am 1. Mai 1936 auf dem Roten Platz in Moskau.
    • Parade für Körperkultur am 1. Mai 1972 auf dem Roten Platz in Moskau.
    • Der 1. und der 2. Mai waren arbeitsfreie Tage in der Sowjetunion. Foto: Feierlichkeiten zum Internationalen Tag der Solidarität der Werktätigen 1968 in Moskau.
    • Feierlichkeiten zum Internationalen Tag der Solidarität der Werktätigen
    • 1.-Mai-Demonstration in Moskau, 1964
    • Parade für Körperkultur auf dem Roten Platz am 1. Mai 1969
    • Parade für Körperkultur auf dem Roten Platz am 1. Mai
    • Beginnend mit den 1950er Jahren wurden am 1. Mai in Moskau und anderen Großstädten des Landes eine Militärparade und eine Demonstration der Werktätigen live im Fernsehen übertragen.
    • 1.-Mai-Demonstration in Moskau, 1960
    • Parade für Körperkultur auf dem Roten Platz am 1. Mai 1969.
    • Militärparade auf dem Roten Platz, 1. Mai 1967
    • Parade für Körperkultur am 1. Mai auf dem Roten Platz in Moskau.
    • Parade für Körperkultur am 1. Mai 1976 auf dem Roten Platz in Moskau.
    • 1.-Mai-Demonstration in Moskau, 1961
    • 1.-Mai-Demonstration in Moskau, 1984
    © Sputnik / Aleksandr Mokletsov
    In der Sowjetunion galt der 1. Mai jahrelang als der wichtigste Staatsfeiertag. Foto: Sowjetische Jugendliche am 1. Mai 1959 in Moskau.

    Am 1. Mai wird in vielen Ländern der Welt der Tag der Arbeit gefeiert. Im heutigen Russland heißt dieses Fest „Feiertag des Frühlings und der Arbeit“. Millionen Russen verbringen diese Festzeit auf ihren Datschen. Sputnik zeigt in dieser Fotostrecke, wie der 1. Mai zu Sowjetzeiten begangen wurde.

    Tags:
    Bilder, Tag der Arbeit, UdSSR, Sowjetunion
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Bilder

    • Erobert Putins Limousine die Emirate? Premiere in Abu Dhabi
      Letztes Update: 13:29 19.02.2019
      13:29 19.02.2019

      Erobert Putins Limousine die Emirate? Premiere in Abu Dhabi - FOTOs

      Die russische Luxus-Limousine Aurus hat bei der Internationalen Waffenmesse IDEX 2019 in Abu Dhabi ihre Weltpremiere gefeiert. Das Fahrzeug wurde im Pavillon der Holding Tawazun (VAE) ausgestellt. Sputnik zeigt die besten Bilder – klicken Sie sich durch!

      10
    • Pskow, Petschory, Isborsk: So sehen die ältesten Festungsstädte Russlands aus
      Letztes Update: 19:19 18.02.2019
      19:19 18.02.2019

      Pskow, Petschory, Isborsk: So sehen die ältesten Festungsstädte Russlands aus

      Das Gebiet Pskow im Nordwesten Russlands ist ein wahrlich historischer Ort. Hier wurde das Fundament der russischen Staatlichkeit gelegt – die Truppen der benachbarten europäischen Mächte kapitulierten häufig an den Mauern der Pskower Festungen. Die alten Festungen des Gebiets Pskow – in dieser Fotostrecke von Sputnik.

      17
    • Sowjetische Bushaltestellen: Vergessene Schönheiten
      Letztes Update: 19:21 17.02.2019
      19:21 17.02.2019

      Sowjetische Bushaltestellen: Vergessene Schönheiten

      Mit Erlaubnis des Autors veröffentlicht Sputnik eine Reihe von Fotos aus dem Album über sowjetische Bushaltestellen.

      11
    • Intensives Make-up und romantisches Ballett-Tutu: Jugendtanzfestival TANZOLYMP
      Letztes Update: 10:30 16.02.2019
      10:30 16.02.2019

      Intensives Make-up und romantisches Ballett-Tutu: Jugendtanzfestival TANZOLYMP

      von Yulia Fedorova

      Unter dem Motto „Tanz ist die Weltsprache“ findet in Berlin zum 16. Mal das internationale Tanzfestival TANZOLYMP statt. Hunderte junge Tänzer aus aller Welt versammeln sich im Russischen Haus der Wirtschaft und Kultur in Berlin, um ihre Talente zu zeigen.

      12