16:11 24 November 2020
SNA Radio
    Bilder

    Russischer Kampfjet Su-34 - der schrecklichste Angriffsbomber der Welt

    Zum Kurzlink
    1034730
    Abonnieren
    • Russischer Kampfjet Su-34 - der schrecklichste Angriffsbomber der Welt
    • Russischer Kampfjet Su-34 - der schrecklichste Angriffsbomber der Welt
    • Russischer Kampfjet Su-34 - der schrecklichste Angriffsbomber der Welt
    • Russischer Kampfjet Su-34 - der schrecklichste Angriffsbomber der Welt
    • Russischer Kampfjet Su-34 - der schrecklichste Angriffsbomber der Welt
    • Russischer Kampfjet Su-34 - der schrecklichste Angriffsbomber der Welt
    • Russischer Kampfjet Su-34 - der schrecklichste Angriffsbomber der Welt
    • Russischer Kampfjet Su-34 - der schrecklichste Angriffsbomber der Welt
    • Russischer Kampfjet Su-34 - der schrecklichste Angriffsbomber der Welt
    • Russischer Kampfjet Su-34 - der schrecklichste Angriffsbomber der Welt
    • Russischer Kampfjet Su-34 - der schrecklichste Angriffsbomber der Welt
    • Russischer Kampfjet Su-34 - der schrecklichste Angriffsbomber der Welt
    © Sputnik / Ramil Sitdikov
    Die Su-34 kann gleichzeitig Dutzend Ziele orten, sich ihnen mit einer Geschwindigkeit von 2000 km/h annähern und mehrere Tonnen TNT auf sie abwerfen.
    Foto: Exportversion des Su-34-Bombers bei der Internationalen Luftfahrtmesse MAKS-2017 in Schukowski bei Moskau.

    Experten von „Military Watch“, einer der führenden westlichen Militärzeitschriften, haben vor einigen Tagen den russischen Mehrzweck-Bomber Su-34 als weltweit effektivstes Angriffsflugzeug eingestuft.

    Sehen Sie in dieser Fotostrecke, weshalb dem legendären Su-34-Jet im Kampf besser nicht begegnet werden sollte.

    Zum Thema:

    US-Zerstörer verletzt Russlands Grenze – Verteidigungsministerium
    Peter Altmaier und „Rühr-Mich-Nicht-An“ im Bundestag: Was deutsche Politiker belästigt
    Metall-Monolith unklarer Herkunft mitten in der Wüste von Utah entdeckt – Video
    Tags:
    Bomber, Kampfjets, Su-34, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Bilder